Qualitätsmanagement und Funktionssicherheits-Experte (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 19. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. September 2022
    Jobbeschreibung:

    GLOBE Fuel Cell Systems wurde im Jahr 2020 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gesetzt die Industrie auf dem Weg in eine CO2 neutrale Bilanz zu unterstützen. Ursprünglich im Herzen der Mercedes-Benz Brennstoffzellenentwicklung geboren, entwickelt sie heute, als eigenständige Firma, intelligente, vernetzte Brennstoffzellensysteme für verschiedenste Industrieanwendungen. Aktuell fokussieren wir uns mit unserem Experten-Team auf den Bereich Intralogistik-Fahrzeuge. Das sind zum Beispiel Gabelstapler, welche in naher Zukunft durch das GLOBE-Aggregat XLP 80 angetrieben werden sollen. Jedes unserer Systeme verfügt über eine Anbindung in die Cloud, um Echtzeitdaten zur Verfügung zu stellen. Das eröffnet eine Vielzahl von verschieden Möglichkeiten wie exakte Vorhersagen für Wartungsumfänge oder attraktive, individualisierte Abrechnungsmodelle, was einmalig in der noch jungen aber stetig wachsenden Brennstoffzellenindustrie ist. Aktuell sind weitere Anwendungen in der Planung. Damit tragen wir einen Teil dazu bei, Diesel Aggregate in verschiedensten Anwendungsbereiche durch Green Tech zu ersetzen.​

    • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Entwicklungsbereichen (System/Hardware/Software), um Anforderungen an die funktionale Sicherheit in Bezug auf die Globe Brennstoffzellensysteme in den verschiedenen Anwendungsbereichen wie bspw. der Intralogistik zu erfüllen​
    • Selbständige Durchführung sicherheitsspezifischer Aktivitäten für Entwicklung und Verifikation von System, Hard- und Software unter Berücksichtigung der relevanten Normen und unter Einbezug externer Prüfstellen​
    • Durchführung und Moderation von Gefahrenanalysen und Risikobeurteilungen und Definition von Sicherheitszielen in Kooperation mit den Projektteams​
    • Durchführung, Moderation und Dokumentation von Sicherheitsanalysen (z.B. FMEA oder FTA)​
    • Entwicklung und Analyse von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für komplexe, sicherheitsrelevante Teil- und Gesamtsysteme​
    • Begleitung der projektspezifischen Hardware- und Software-Entwicklung und der Verifikation der Arbeitsergebnisse, Durchführung sicherheitsrelevanter Managementaktivitäten​

    • Studium der Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Informatik, Mechatronik, des Sicherheitsingenieurwesens oder vergleichbarer Abschluss​
    • Grundkenntnisse in der Software- oder Hardware-Entwicklung. Bereitschaft zur Einarbeitung in relevante technische Normen (z.B. ISO26262, IEC 61508, ISO 13849)​
    • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, problemlösendes Denken und Handeln, hohes Qualitätsbewusstsein sowie Spass an der in Teams ​

    • ein Team von enthusiastischen IngenieurInnen, die mit einer starken Vision eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zukunft lösen werden – nachhaltige und grüne Energie für die Industrie ​
    • Eigenverantwortung, schnelle Entscheidungswege und viel Spielraum für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung​
    • Teil eines schnell wachsenden Greentech Startups zu sein ​

    GLOBE Fuel Cell Systems wurde im Jahr 2020 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gesetzt die Industrie auf dem Weg in eine CO2 neutrale Bilanz zu unterstützen. Ursprünglich im Herzen der Mercedes-Benz Brennstoffzellenentwicklung geboren, entwickelt sie heute, als eigenständige Firma, intelligente, vernetzte Brennstoffzellensysteme für verschiedenste Industrieanwendungen. Aktuell fokussieren wir uns mit unserem Experten-Team auf den Bereich Intralogistik-Fahrzeuge. Das sind zum Beispiel Gabelstapler, welche in naher Zukunft durch das GLOBE-Aggregat XLP 80 angetrieben werden sollen. Jedes unserer Systeme verfügt über eine Anbindung in die Cloud, um Echtzeitdaten zur Verfügung zu stellen. Das eröffnet eine Vielzahl von verschieden Möglichkeiten wie exakte Vorhersagen für Wartungsumfänge oder attraktive, individualisierte Abrechnungsmodelle, was einmalig in der noch jungen aber stetig wachsenden Brennstoffzellenindustrie ist. Aktuell sind weitere Anwendungen in der Planung. Damit tragen wir einen Teil dazu bei, Diesel Aggregate in verschiedensten Anwendungsbereiche durch Green Tech zu ersetzen.​

    • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Entwicklungsbereichen (System/Hardware/Software), um Anforderungen an die funktionale Sicherheit in Bezug auf die Globe Brennstoffzellensysteme in den verschiedenen Anwendungsbereichen wie bspw. der Intralogistik zu erfüllen​
    • Selbständige Durchführung sicherheitsspezifischer Aktivitäten für Entwicklung und Verifikation von System, Hard- und Software unter Berücksichtigung der relevanten Normen und unter Einbezug externer Prüfstellen​
    • Durchführung und Moderation von Gefahrenanalysen und Risikobeurteilungen und Definition von Sicherheitszielen in Kooperation mit den Projektteams​
    • Durchführung, Moderation und Dokumentation von Sicherheitsanalysen (z.B. FMEA oder FTA)​
    • Entwicklung und Analyse von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für komplexe, sicherheitsrelevante Teil- und Gesamtsysteme​
    • Begleitung der projektspezifischen Hardware- und Software-Entwicklung und der Verifikation der Arbeitsergebnisse, Durchführung sicherheitsrelevanter Managementaktivitäten​

    • Studium der Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Informatik, Mechatronik, des Sicherheitsingenieurwesens oder vergleichbarer Abschluss​
    • Grundkenntnisse in der Software- oder Hardware-Entwicklung. Bereitschaft zur Einarbeitung in relevante technische Normen (z.B. ISO26262, IEC 61508, ISO 13849)​
    • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, problemlösendes Denken und Handeln, hohes Qualitätsbewusstsein sowie Spass an der in Teams ​

    • ein Team von enthusiastischen IngenieurInnen, die mit einer starken Vision eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zukunft lösen werden – nachhaltige und grüne Energie für die Industrie ​
    • Eigenverantwortung, schnelle Entscheidungswege und viel Spielraum für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung​
    • Teil eines schnell wachsenden Greentech Startups zu sein ​