Qualitätsvorausplaner im Bereich Value Chain Management (m/w/d)

  • Kitzingen
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    LEONI ist ein globaler Anbieter von Produkten und Lösungen für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien. Die Wertschöpfungskette umfasst Drähte, optische Fasern, standardisierte Leitungen und Spezialkabel bis hin zu kundenspezifisch entwickelten Bordnetz-Systemen und zugehörigen Komponenten sowie Dienstleistungen. LEONI unterstützt seine Kunden als Innovationspartner und Lösungsanbieter mit ausgeprägter Entwicklungs- und Systemkompetenz. Die börsennotierte Unternehmensgruppe beschäftigt rund 100.000 Mitarbeiter in 30 Ländern und erzielte 2020 einen Konzernumsatz von 4,1 Mrd. Euro. 

     

    Und wir suchen Sie.

    Qualitätsvorausplaner im Bereich Value Chain Management (m/w/d)

     

     

    Das sind Ihre Aufgaben:

    • Qualitätsplanung der Zukaufteile in EMEA-Projekten gemäß VDA-Reifegradmodell oder APQP sowie Koordination der Lieferantenaktivitäten während des Produktentstehungsprozesses bis hin zur Produktfreigabe
    • Beurteilung und Bewertung der Qualität und Zuverlässigkeit der jeweiligen Komponenten sowie deren Herstellungsprozesse
    • Verfolgung von lieferantenverursachten Bauteilproblemen in der Anlauf- und Serienphase nach dem Eskalationsszenario / Risikomanagement
    • Verantwortliches Monitoring der Qualitätsvorausplanung von der Vorserienentwicklung über Prozessfreigaben beim Lieferanten bis zur Erstbemusterung (APQP, PPAP)
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Verbesserung der Lieferantenqualität in Abstimmung mit der jeweiligen Commodity-Warengruppe im Einkauf
    • Umsetzung strategischer Maßnahmen zur Sicherstellung der Verfügbarkeit von robusten Zukaufteilen sowie von effizienten, nachhaltigen und kontrollierten Fertigungsprozessen bei den betreuten Lieferanten
    • Durchführung von Risiko- und Qualitätsanalysen sowie Koordination bzw. Umsetzung von Qualitätsförderprogrammen bei Lieferanten in Abstimmung mit Einkauf, Entwicklung, Produktionswerken und Zentralbereichen
    • Verhandlung projektbezogener Ergänzungen zu Qualitätsmanagementvereinbarungen mit Lieferanten in Abstimmung mit dem Einkauf, der Rechtsabteilung und den Werken
    • Unterstützung im Lieferantenmanagement in Abstimmung mit dem Team Lieferantenentwicklung

      

    Das bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Studium, z. B. Wirtschaftsingenieurwesen bzw. mehrjährig einschlägig berufserfahrene/r Techniker/in im Automotive-Umfeld oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in APQP und Projektarbeit, bevorzugt in der Kunststoff- oder Metallverarbeitung
    • Kenntnisse und Erfahrung in der methodischen Begleitung und Beurteilung von Prozess- und Produktionsplanungen, in der Risikoprävention sowie bei Launch-Prozessen
    • Sehr gute Kenntnisse der VDA-Schriftenreihe
    • VDA 6.3-Auditorenqualifikation wünschenswert
    • Selbstständiges Denken und Handeln, Zuverlässigkeit, Organisationstalent sowie souveränes Auftreten
    • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
    • Starkes Interesse am Arbeiten in interkulturellen und internationalen Projekt-Teams
    • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland, PKW-Führerschein zwingend erforderlich
    • Sicherer Umgang mit MS Office, vor allem Excel und PowerPoint
    • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; gute Französischkenntnisse sind von Vorteil

      

    Das bieten wir Ihnen:

    • Selbstbestimmtes, flexibles Arbeiten durch Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice
    • Attraktive leistungsorientierte Vergütung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld in einem tarifgebundenen Unternehmen
    • Gemeinsam mit uns wachsen durch die vielfältigen Lern- und Trainingsangebote der LEONI Academy
    • Arbeitsplätze nach modernen Bürokonzepten – mit kommunikativer Raumaufteilung, Arbeitsinseln und Rückzugsbereichen
    • Fit und gesund bleiben durch regelmäßige Gesundheitstage, präventive Gesundheitschecks und gemeinsame Sportgruppen

     

    Ihre nächsten Schritte? 

    Bewerben! Und zwar online mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

     

     

    LEONI Bordnetz-Systeme GmbH

    Matthias Kung, Human Resources Management, +49 9321 304 – 0

     

     

    *Es sind stets Personen aller Geschlechter gleichermaßen gemeint; zur sprachlichen Vereinfachung und besseren Lesbarkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet.

    LEONI verarbeitet Ihre Bewerbungsdaten in einem unternehmenseinheitlichen IT-System und nutz hierfür ausländische Dienstleister. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit diesem Verfahren einverstanden. LEONI stellt die Einhaltung des Datenschutzes sicher. 

    LEONI ist ein globaler Anbieter von Produkten und Lösungen für das Energie- und Datenmanagement in der Automobilbranche und weiteren Industrien. Die Wertschöpfungskette umfasst Drähte, optische Fasern, standardisierte Leitungen und Spezialkabel bis hin zu kundenspezifisch entwickelten Bordnetz-Systemen und zugehörigen Komponenten sowie Dienstleistungen. LEONI unterstützt seine Kunden als Innovationspartner und Lösungsanbieter mit ausgeprägter Entwicklungs- und Systemkompetenz. Die börsennotierte Unternehmensgruppe beschäftigt rund 100.000 Mitarbeiter in 30 Ländern und erzielte 2020 einen Konzernumsatz von 4,1 Mrd. Euro. 

     

    Und wir suchen Sie.

    Qualitätsvorausplaner im Bereich Value Chain Management (m/w/d)

     

     

    Das sind Ihre Aufgaben:

    • Qualitätsplanung der Zukaufteile in EMEA-Projekten gemäß VDA-Reifegradmodell oder APQP sowie Koordination der Lieferantenaktivitäten während des Produktentstehungsprozesses bis hin zur Produktfreigabe
    • Beurteilung und Bewertung der Qualität und Zuverlässigkeit der jeweiligen Komponenten sowie deren Herstellungsprozesse
    • Verfolgung von lieferantenverursachten Bauteilproblemen in der Anlauf- und Serienphase nach dem Eskalationsszenario / Risikomanagement
    • Verantwortliches Monitoring der Qualitätsvorausplanung von der Vorserienentwicklung über Prozessfreigaben beim Lieferanten bis zur Erstbemusterung (APQP, PPAP)
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Verbesserung der Lieferantenqualität in Abstimmung mit der jeweiligen Commodity-Warengruppe im Einkauf
    • Umsetzung strategischer Maßnahmen zur Sicherstellung der Verfügbarkeit von robusten Zukaufteilen sowie von effizienten, nachhaltigen und kontrollierten Fertigungsprozessen bei den betreuten Lieferanten
    • Durchführung von Risiko- und Qualitätsanalysen sowie Koordination bzw. Umsetzung von Qualitätsförderprogrammen bei Lieferanten in Abstimmung mit Einkauf, Entwicklung, Produktionswerken und Zentralbereichen
    • Verhandlung projektbezogener Ergänzungen zu Qualitätsmanagementvereinbarungen mit Lieferanten in Abstimmung mit dem Einkauf, der Rechtsabteilung und den Werken
    • Unterstützung im Lieferantenmanagement in Abstimmung mit dem Team Lieferantenentwicklung

      

    Das bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Studium, z. B. Wirtschaftsingenieurwesen bzw. mehrjährig einschlägig berufserfahrene/r Techniker/in im Automotive-Umfeld oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in APQP und Projektarbeit, bevorzugt in der Kunststoff- oder Metallverarbeitung
    • Kenntnisse und Erfahrung in der methodischen Begleitung und Beurteilung von Prozess- und Produktionsplanungen, in der Risikoprävention sowie bei Launch-Prozessen
    • Sehr gute Kenntnisse der VDA-Schriftenreihe
    • VDA 6.3-Auditorenqualifikation wünschenswert
    • Selbstständiges Denken und Handeln, Zuverlässigkeit, Organisationstalent sowie souveränes Auftreten
    • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
    • Starkes Interesse am Arbeiten in interkulturellen und internationalen Projekt-Teams
    • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland, PKW-Führerschein zwingend erforderlich
    • Sicherer Umgang mit MS Office, vor allem Excel und PowerPoint
    • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; gute Französischkenntnisse sind von Vorteil

      

    Das bieten wir Ihnen:

    • Selbstbestimmtes, flexibles Arbeiten durch Vertrauensarbeitszeit und Homeoffice
    • Attraktive leistungsorientierte Vergütung mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld in einem tarifgebundenen Unternehmen
    • Gemeinsam mit uns wachsen durch die vielfältigen Lern- und Trainingsangebote der LEONI Academy
    • Arbeitsplätze nach modernen Bürokonzepten – mit kommunikativer Raumaufteilung, Arbeitsinseln und Rückzugsbereichen
    • Fit und gesund bleiben durch regelmäßige Gesundheitstage, präventive Gesundheitschecks und gemeinsame Sportgruppen

     

    Ihre nächsten Schritte? 

    Bewerben! Und zwar online mit Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 

     

     

    LEONI Bordnetz-Systeme GmbH

    Matthias Kung, Human Resources Management, +49 9321 304 – 0

     

     

    *Es sind stets Personen aller Geschlechter gleichermaßen gemeint; zur sprachlichen Vereinfachung und besseren Lesbarkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet.

    LEONI verarbeitet Ihre Bewerbungsdaten in einem unternehmenseinheitlichen IT-System und nutz hierfür ausländische Dienstleister. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit diesem Verfahren einverstanden. LEONI stellt die Einhaltung des Datenschutzes sicher.