Sachbearbeiter Technologiekontrolle (m/w/d)

  • München
  • Eingestellt: 19. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Sachbearbeiter Technologiekontrolle (m/w/d)
    Kennziffer 161/452

    • Selbständige Prüfung von Exportvorgängen des Technologie- und Softwaretransfers
    • Prüfung von Unterlagen zur Genehmigungsbeantragung
    • Beantragung von Ausfuhr- und Verbringungsgenehmigungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
    • Anlage und Pflege von Lizenzen im SAP GTS
    • Erstellung von Analysen sowie Auswertungen zur Exportkontrolle
    • Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter der KMW

    • Abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Industriekaufmann-/frau oder Speditions-kaufmann-/frau) oder einschlägiges Fachhochschulstudium (wie z.B. BWL) in Kombination mit mindestens drei bis fünf Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
    • Sichere Anwendung von MS Office, SAP ERP sowie SAP GTS
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Selbständige, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

    • Umfassende Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben und abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach bayerischem Tarifvertrag M+E, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen: z. B. Kantine, Kinderkrippenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge
    • Gleitzeitregelungen, 30 Tage Urlaubsanspruch

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Sachbearbeiter Technologiekontrolle (m/w/d)
    Kennziffer 161/452

    • Selbständige Prüfung von Exportvorgängen des Technologie- und Softwaretransfers
    • Prüfung von Unterlagen zur Genehmigungsbeantragung
    • Beantragung von Ausfuhr- und Verbringungsgenehmigungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
    • Anlage und Pflege von Lizenzen im SAP GTS
    • Erstellung von Analysen sowie Auswertungen zur Exportkontrolle
    • Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter der KMW

    • Abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Industriekaufmann-/frau oder Speditions-kaufmann-/frau) oder einschlägiges Fachhochschulstudium (wie z.B. BWL) in Kombination mit mindestens drei bis fünf Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit
    • Sichere Anwendung von MS Office, SAP ERP sowie SAP GTS
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Selbständige, gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

    • Umfassende Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben und abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach bayerischem Tarifvertrag M+E, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen: z. B. Kantine, Kinderkrippenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge
    • Gleitzeitregelungen, 30 Tage Urlaubsanspruch