Senior Embedded Software Architekt Body/Comfort Steuergeräte (m/w/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 21. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 21. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 240438
    Möchten Sie mit Mercedes-Benz an der Mobilität der Zukunft arbeiten? Gestalten Sie gemeinsam mit uns innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Schon heute arbeiten wir an Fahrzeugen, welche die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern.

    Im Rahmen der Entwicklung von Body&Comfort-Steuergeräten ist unsere Abteilung für die Entwicklung von Anwendungssoftware und die Integration der Steuergeräte-Software zuständig. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Software-Technologien und zukunftsweisender Standards realisieren wir einen großen Teil der Body&Comfort-Elektrik mit automatischer Code-Generierung auf AUTOSAR-basierten Steuergeräten.

    Zum Ausbau dieses stark im Wachstum befindlichen Aufgabenfeldes suchen wir nun Sie als engagierte*n Senior Software Architekt*in !

      Diese Herausforderungen werden Sie meistern:

    • Analyse der Anforderungen an Body & Comfort Anwendungssoftware und Steuergeräte
    • Auswahl, Einsatz, Zuschnitt von standardisierten AUTOSAR-Lösungen
    • Konzeption und Ausgestaltung der Software-Architektur für Body & Comfort Steuergeräte und Anwendungssoftware
    • Abstimmung von Architektur-Konzepten mit der E/E-Architektur, übergeordneter Fahrzeug Software-Architektur und der lokalen Body&Comfort Software-Architektur

    Zum Profil des Senior Software Architekt gibt es mehrere Ausprägungen (A/B/C). Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Präferenzen für eine oder mehrere dieser Ausprägungen an.

      Ausprägung A – Senior Software Architekt Steuergeräte Software:

    • Konzeption der Software-Architektur für Body&Comfort Steuergeräte
    • Festlegung und technische Dokumentation der Steuergeräte-Architektur in Form von Software-Layern und Schnittstellen-Beschreibungen
    • Festlegung der Verantwortlichkeiten für Entwicklung der einzelnen Software-Layern und Schnittstellen
    • Abstimmung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Software-Architektur mit allen internen und externen Software-Entwicklungsteams

      Ausprägung B – Software Architekt modellbasierte Anwendungsentwicklung:

    • Konzeption der Software-Architektur für Body & Comfort
    • Anwendungssoftware auf einem Steuergerät oder in einem Netzwerk von Steuergeräten
    • Festlegung der Schnittstellen von Anwendungssoftware mit Hilfe von AUTOSAR-Werkzeugen und Abstimmung zwischen der Mercedes-Benz Entwicklung und den Steuergeräte-Lieferanten
    • Darauf aufbauende Erstellung von Lastenheften bzw. Spezifikationen für die entwickelten Software-Architekturen, -Schnittstellen, -Prozesse und Integrationsabläufe
    • Koordination der Software-Entwicklung zwischen interner Anwendungssoftwareentwicklung, Steuergeräte-Lieferanten und ggfs. 3rd Party Software-Lieferanten

      Ausprägung C – Software Architekt/Engineer Funktionale Sicherheit:

    • Erarbeitung von Konzepten für die Funktionale Sicherheit bzgl. der Software-relevanten Anteile von Body&Comfort Steuergeräten
    • Koordination und Tracking der Umsetzung der abgeleiteten Software-Umfänge für die Body&Comfort Anwendungssoftware und für die Steuergeräte-Software
    • Koordination/Sicherstellung der erforderlichen Dokumentation bzgl. Funktionaler Sicherheit
    • Ableitung von Anforderungen aus der Funktionalen Sicherheit an die Toolkette für modellbasierte Funktionsentwicklung und C-Code Delivery
    • Koordination der Umsetzung von definierten Maßnahmen in der Toolkette und Qualifikation der Toolkette

    • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt in den Bereichen Informatik, Software Engineering, Informations-/Kommunikationstechnik, Elektro- und Informationstechnik oder vergleichbare Ausbildung
    • Mehrjährige Berufserfahrung in Automotive Embedded Software-Entwicklung
    • Auslegung und Umsetzung von Software-Architekturen und -Schnittstellen auf Basis des AUTOSAR-Standards
    • Kenntnisse und Erfahrung in C/C++ Programmierung sowie AUTOSAR Systementwicklung
    • Idealerweise Kenntnisse in modellbasierter Software-Entwicklung (Matlab/Simulink)
    • Erfahrung bei der Entwicklung von E/E-Systemen und -Komponenten
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

      Persönliche Kompetenzen:

    • Hohe analytische/ konzeptionelle Kompetenzen
    • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Begeisterung und Spaß bei der Arbeit in einem vielfältigen und interkulturellen Team

      Sonstiges:

    • Auslandserfahrung/ interkulturelle Erfahrung wünschenswert
    • Bereitschaft zu jährlichen Dienstreisen zu unserem indischen Tochterunternehmen

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 240438
    Möchten Sie mit Mercedes-Benz an der Mobilität der Zukunft arbeiten? Gestalten Sie gemeinsam mit uns innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Schon heute arbeiten wir an Fahrzeugen, welche die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern.

    Im Rahmen der Entwicklung von Body&Comfort-Steuergeräten ist unsere Abteilung für die Entwicklung von Anwendungssoftware und die Integration der Steuergeräte-Software zuständig. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Software-Technologien und zukunftsweisender Standards realisieren wir einen großen Teil der Body&Comfort-Elektrik mit automatischer Code-Generierung auf AUTOSAR-basierten Steuergeräten.

    Zum Ausbau dieses stark im Wachstum befindlichen Aufgabenfeldes suchen wir nun Sie als engagierte*n Senior Software Architekt*in !

      Diese Herausforderungen werden Sie meistern:

    • Analyse der Anforderungen an Body & Comfort Anwendungssoftware und Steuergeräte
    • Auswahl, Einsatz, Zuschnitt von standardisierten AUTOSAR-Lösungen
    • Konzeption und Ausgestaltung der Software-Architektur für Body & Comfort Steuergeräte und Anwendungssoftware
    • Abstimmung von Architektur-Konzepten mit der E/E-Architektur, übergeordneter Fahrzeug Software-Architektur und der lokalen Body&Comfort Software-Architektur

    Zum Profil des Senior Software Architekt gibt es mehrere Ausprägungen (A/B/C). Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Präferenzen für eine oder mehrere dieser Ausprägungen an.

      Ausprägung A – Senior Software Architekt Steuergeräte Software:

    • Konzeption der Software-Architektur für Body&Comfort Steuergeräte
    • Festlegung und technische Dokumentation der Steuergeräte-Architektur in Form von Software-Layern und Schnittstellen-Beschreibungen
    • Festlegung der Verantwortlichkeiten für Entwicklung der einzelnen Software-Layern und Schnittstellen
    • Abstimmung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Software-Architektur mit allen internen und externen Software-Entwicklungsteams

      Ausprägung B – Software Architekt modellbasierte Anwendungsentwicklung:

    • Konzeption der Software-Architektur für Body & Comfort
    • Anwendungssoftware auf einem Steuergerät oder in einem Netzwerk von Steuergeräten
    • Festlegung der Schnittstellen von Anwendungssoftware mit Hilfe von AUTOSAR-Werkzeugen und Abstimmung zwischen der Mercedes-Benz Entwicklung und den Steuergeräte-Lieferanten
    • Darauf aufbauende Erstellung von Lastenheften bzw. Spezifikationen für die entwickelten Software-Architekturen, -Schnittstellen, -Prozesse und Integrationsabläufe
    • Koordination der Software-Entwicklung zwischen interner Anwendungssoftwareentwicklung, Steuergeräte-Lieferanten und ggfs. 3rd Party Software-Lieferanten

      Ausprägung C – Software Architekt/Engineer Funktionale Sicherheit:

    • Erarbeitung von Konzepten für die Funktionale Sicherheit bzgl. der Software-relevanten Anteile von Body&Comfort Steuergeräten
    • Koordination und Tracking der Umsetzung der abgeleiteten Software-Umfänge für die Body&Comfort Anwendungssoftware und für die Steuergeräte-Software
    • Koordination/Sicherstellung der erforderlichen Dokumentation bzgl. Funktionaler Sicherheit
    • Ableitung von Anforderungen aus der Funktionalen Sicherheit an die Toolkette für modellbasierte Funktionsentwicklung und C-Code Delivery
    • Koordination der Umsetzung von definierten Maßnahmen in der Toolkette und Qualifikation der Toolkette

    • Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt in den Bereichen Informatik, Software Engineering, Informations-/Kommunikationstechnik, Elektro- und Informationstechnik oder vergleichbare Ausbildung
    • Mehrjährige Berufserfahrung in Automotive Embedded Software-Entwicklung
    • Auslegung und Umsetzung von Software-Architekturen und -Schnittstellen auf Basis des AUTOSAR-Standards
    • Kenntnisse und Erfahrung in C/C++ Programmierung sowie AUTOSAR Systementwicklung
    • Idealerweise Kenntnisse in modellbasierter Software-Entwicklung (Matlab/Simulink)
    • Erfahrung bei der Entwicklung von E/E-Systemen und -Komponenten
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

      Persönliche Kompetenzen:

    • Hohe analytische/ konzeptionelle Kompetenzen
    • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Begeisterung und Spaß bei der Arbeit in einem vielfältigen und interkulturellen Team

      Sonstiges:

    • Auslandserfahrung/ interkulturelle Erfahrung wünschenswert
    • Bereitschaft zu jährlichen Dienstreisen zu unserem indischen Tochterunternehmen

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.