(Senior) Technical Project Manager als Geschäftsführer in spe (m/w/d) für Start-up: Fahrzeug-, Logistik- und Robotikentwicklung

  • Aachen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Unser Klient ist ein junges Start-up mit sehr interessanten Investoren! Er entwickelt kleine halbautomatische Logistikfahrzeuge für urbane und industrielle Anwendungen, die u. a. die „Last Mile Logistik“ revolutionieren werden. In 2021 wird eine Kleinserie auf den Markt kommen und weitere neue Funktionen entwickelt. Aufgrund des weiteren Wachstums, suchen wir nun einen Senior Technical Project Manager (m/w/d) zunächst mit Projekt- und fachlicher Führungsverantwortung, der die technischen Entwicklungs- und Zertifizierungsteams im Tagesgeschäft unterstützt und entwickelt, das durch ein hohes Arbeitstempo bei wechselnden Anforderungen geprägt ist. Sie arbeiten eng mit dem CEO zusammen, um die Lieferung von Entwicklungsergebnissen in Zeit und Budget sicherzustellen. Daraus ergibt sich die zeitnahe Option, verantwortlich eine C-Level Rolle zu übernehmen.

     

    • Sie etablieren und führen standardisierte Projektmanagementverfahren ein, um einen strukturierten und transparenten Entwicklungsprozess zu unterstützen: „Project Management Office (PMO)“.
    • Sie berichten direkt an die Geschäftsführung und arbeiten in den täglichen Projektplanungsroutinen und -steuerungsroutinen zusammen.
    • Sie arbeiten eng mit dem Entwicklungsteam (Mechatronik/Robotik, Elektronik, Software) und dem Zertifizierungs-/Qualitätsteam zusammen.
    • Sie stellen die termin- und budgetgerechte Lieferung von Entwicklungsergebnissen sicher und helfen bei der strategischen Ressourcenplanung (interne und externe Ressource).

    Unternehmerisch Denken – Bereitschaft/Fähigkeit, Prozesse und Standards zu entwickeln
     

    • Ausbildung (Master, Diplom) in den Bereichen Robotik, Elektronik/Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Physik, Informatik (oder vergleichbare Qualifikation für die beschriebene Rolle)
    • Kenntnisse im Bereich Fahrzeug-, Robotik- und/oder Automatisierungssysteme
    • Mindestens 3-4 Jahre Berufserfahrung in technischen Entwicklungs- oder Industrialisierungsprojekten
    • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit Verantwortung für die Projektleitung von technischen Entwicklungsprojekten
    • Qualifikation im Projektmanagement (Vorteil: Ausbildung und Zertifizierung in Projektmanagement-Methoden)
    • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office Tools (Word, Excel, PowerPoint, Visio) und Projektmanagement-Tools (z. B. MS Project)
    • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

    Kenntnisse in den folgenden Bereichen sind von Vorteil:

    • Requirements-Specification-Engineering
    • Engineering-Prozesse (z. B. ISO 9001)
    • Funktionale Sicherheit (z. B. DIN EN 12600, ISO 26262)

    Hier bietet sich die Chance sehr früh in ein Unternehmen einzusteigen, in dem der CEO aktuell in Gremien auch Einfluss auf Normung und Standards in diesem Zukunftsmarkt nimmt. Eine relevante Beteiligung am Unternehmen ist vorgesehen, auch um den intensiven und  verantwortlichen Aufbau von grundlegenden Strukturen und zukünftigen Arbeitsabläufen zu entwickeln. Sie können zeitnah in die Geschäftsführung aufsteigen und als Late-Co-Founder am langfristigen Erfolg des Unternehmens partizipieren.

    Unser Klient ist ein junges Start-up mit sehr interessanten Investoren! Er entwickelt kleine halbautomatische Logistikfahrzeuge für urbane und industrielle Anwendungen, die u. a. die „Last Mile Logistik“ revolutionieren werden. In 2021 wird eine Kleinserie auf den Markt kommen und weitere neue Funktionen entwickelt. Aufgrund des weiteren Wachstums, suchen wir nun einen Senior Technical Project Manager (m/w/d) zunächst mit Projekt- und fachlicher Führungsverantwortung, der die technischen Entwicklungs- und Zertifizierungsteams im Tagesgeschäft unterstützt und entwickelt, das durch ein hohes Arbeitstempo bei wechselnden Anforderungen geprägt ist. Sie arbeiten eng mit dem CEO zusammen, um die Lieferung von Entwicklungsergebnissen in Zeit und Budget sicherzustellen. Daraus ergibt sich die zeitnahe Option, verantwortlich eine C-Level Rolle zu übernehmen.

     

    • Sie etablieren und führen standardisierte Projektmanagementverfahren ein, um einen strukturierten und transparenten Entwicklungsprozess zu unterstützen: „Project Management Office (PMO)“.
    • Sie berichten direkt an die Geschäftsführung und arbeiten in den täglichen Projektplanungsroutinen und -steuerungsroutinen zusammen.
    • Sie arbeiten eng mit dem Entwicklungsteam (Mechatronik/Robotik, Elektronik, Software) und dem Zertifizierungs-/Qualitätsteam zusammen.
    • Sie stellen die termin- und budgetgerechte Lieferung von Entwicklungsergebnissen sicher und helfen bei der strategischen Ressourcenplanung (interne und externe Ressource).

    Unternehmerisch Denken – Bereitschaft/Fähigkeit, Prozesse und Standards zu entwickeln
     

    • Ausbildung (Master, Diplom) in den Bereichen Robotik, Elektronik/Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Physik, Informatik (oder vergleichbare Qualifikation für die beschriebene Rolle)
    • Kenntnisse im Bereich Fahrzeug-, Robotik- und/oder Automatisierungssysteme
    • Mindestens 3-4 Jahre Berufserfahrung in technischen Entwicklungs- oder Industrialisierungsprojekten
    • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit Verantwortung für die Projektleitung von technischen Entwicklungsprojekten
    • Qualifikation im Projektmanagement (Vorteil: Ausbildung und Zertifizierung in Projektmanagement-Methoden)
    • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office Tools (Word, Excel, PowerPoint, Visio) und Projektmanagement-Tools (z. B. MS Project)
    • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

    Kenntnisse in den folgenden Bereichen sind von Vorteil:

    • Requirements-Specification-Engineering
    • Engineering-Prozesse (z. B. ISO 9001)
    • Funktionale Sicherheit (z. B. DIN EN 12600, ISO 26262)

    Hier bietet sich die Chance sehr früh in ein Unternehmen einzusteigen, in dem der CEO aktuell in Gremien auch Einfluss auf Normung und Standards in diesem Zukunftsmarkt nimmt. Eine relevante Beteiligung am Unternehmen ist vorgesehen, auch um den intensiven und  verantwortlichen Aufbau von grundlegenden Strukturen und zukünftigen Arbeitsabläufen zu entwickeln. Sie können zeitnah in die Geschäftsführung aufsteigen und als Late-Co-Founder am langfristigen Erfolg des Unternehmens partizipieren.