SharePoint Specialist (w/m/d)

  • Berlin
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Inno­vations­kraft, Flexi­bili­tät und Zu­ver­lässig­keit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahr­zeugen.

    Die Stadler Deutschland GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­natio­nal agie­renden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lösungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemein­sam die Zukunft der Mobili­tät zu ge­stalten, suchen wir zur Ver­stär­kung für unser Team in Vollzeit und unbefristet am Standort Berlin einen

    SharePoint Specialist (w/m/d)

    • Entwicklung und Betreuung von Anwendungen (DevOps) in Microsoft SharePoint Online und Power Platform (Power Apps & Power Automate)
    • Ganzheitliche Verantwortung für die Technologien
    • Möglichkeit der Entwicklung zum Product Owner auf Gruppen­ebene
    • Ausbau der (IT-)Service-Plattform
    • Koordination von externen Dienst­leistern
    • Leitung von bzw. Mitwirkung an Projekten im Verant­wortungs­gebiet
    • Bearbeitung von Supportanfragen im Rahmen des 2nd- und 3rd-Level-Supports

    • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene IT-Ausbildung mit ent­spre­chender Berufs­erfahrung oder Fort­bildung oder eine vergleich­bare Qualifikation
    • Fundiertes Know-how in SharePoint On-Premises und der Entwicklung von Scripten
    • Mehrjährige Erfahrung mit SharePoint Online sowie der Migration und Entwick­lung aus der On-Premises-Welt (z. B. Webpart, SPFx, Power Applications)
    • Gutes Deutsch- und Englisch­ in Wort und Schrift
    • Kenntnisse der Prozess­auto­ma­ti­sierung in SharePoint
    • Bereitschaft, sich im begrenzten Rahmen in andere Themen­gebiete, wie z. B. ETL-Prozesse oder Business Intelligence, einzuarbeiten
    • Strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise und Dienst­leistungs­orien­tierung sowie Kommunikations­freude

    • Leistungsgerechte und tarif­ge­bun­dene Vergütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheits­management
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mit­ar­beiter­ent­wicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemein­samen sport­lichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausge­wählte Events und Frei­zeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Inno­vations­kraft, Flexi­bili­tät und Zu­ver­lässig­keit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahr­zeugen.

    Die Stadler Deutschland GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­natio­nal agie­renden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lösungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemein­sam die Zukunft der Mobili­tät zu ge­stalten, suchen wir zur Ver­stär­kung für unser Team in Vollzeit und unbefristet am Standort Berlin einen

    SharePoint Specialist (w/m/d)

    • Entwicklung und Betreuung von Anwendungen (DevOps) in Microsoft SharePoint Online und Power Platform (Power Apps & Power Automate)
    • Ganzheitliche Verantwortung für die Technologien
    • Möglichkeit der Entwicklung zum Product Owner auf Gruppen­ebene
    • Ausbau der (IT-)Service-Plattform
    • Koordination von externen Dienst­leistern
    • Leitung von bzw. Mitwirkung an Projekten im Verant­wortungs­gebiet
    • Bearbeitung von Supportanfragen im Rahmen des 2nd- und 3rd-Level-Supports

    • Abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene IT-Ausbildung mit ent­spre­chender Berufs­erfahrung oder Fort­bildung oder eine vergleich­bare Qualifikation
    • Fundiertes Know-how in SharePoint On-Premises und der Entwicklung von Scripten
    • Mehrjährige Erfahrung mit SharePoint Online sowie der Migration und Entwick­lung aus der On-Premises-Welt (z. B. Webpart, SPFx, Power Applications)
    • Gutes Deutsch- und Englisch­ in Wort und Schrift
    • Kenntnisse der Prozess­auto­ma­ti­sierung in SharePoint
    • Bereitschaft, sich im begrenzten Rahmen in andere Themen­gebiete, wie z. B. ETL-Prozesse oder Business Intelligence, einzuarbeiten
    • Strukturierte, lösungsorientierte Arbeitsweise und Dienst­leistungs­orien­tierung sowie Kommunikations­freude

    • Leistungsgerechte und tarif­ge­bun­dene Vergütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheits­management
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mit­ar­beiter­ent­wicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemein­samen sport­lichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausge­wählte Events und Frei­zeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten