Software-Applikations-Ingenieur Prüfstandsbetrieb von Batterie-Speichersystemen für Elektrofahrzeuge (m/w/d)

  • Sandersdorf
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Die FEV Gruppe ist weltweit vertreten und entwickelt Motoren und Antriebssysteme vom Konzept bis zur Serie. Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben und Karrierechancen in kreativen Teams. Unsere Kunden sind namhafte Hersteller in Europa, Amerika und Asien. In unserem Unternehmen, einer Gesellschaft der FEV Group in Sandersdorf (Großraum Leipzig), untersuchen wir auf zahlreichen Prüfständen Komponenten elektrischer Antriebe von PKW und LKW. Im Fokus sind die Sicherheit und Haltbarkeit hinsichtlich Umwelteinflüssen und Dauernutzung durch den Endkunden. Der effiziente Betrieb unseres Prüfzentrums wird an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr durch über 100 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter unter Nutzung modernster Prüf- und Steuerungstechnik gewährleistet.

    Referenznummer: eDLP_2020_03

    Software-Applikations-Ingenieur Prüfstandsbetrieb von Batterie-Speichersystemen für Elektrofahrzeuge (m/w/d)

    • Kundenspezifische Anpassung von FEV-eigenen Automatisierungssystemen für Prüfstandsuntersuchungen an Batterie-Speichersystemen
    • Durchführung von Inbetriebnahmen in Zusammenarbeit mit den Projektingenieuren sowie anderen beteiligten Personen und Kunden
    • Einrichtung, Bedatung und Konfiguration von Prüfstands-Automatisierungssystemen (Testvorbereitung, Testerstellung)
    • Einbindung von typischen Prüfstands-Messsystemen in die Automatisierung und Konfiguration dieser (z. B. CAN)
    • Projektunterstützung im Bereich Steuergeräte Hard-/Software (z. B. ETAS INCA, Vector, CANalyzer, CANoe)
    • Vorbereitung von Applikationshardware zur Kommunikation zwischen Applikationsrechner und Batterie-Management-System
    • Aktive Fehlersuche am Prüfstand und Prüfling sowie selbstständige Störungsbehebung
    • Einhaltung von Test- und Sicherheitsanforderungen aus internationalen Normen und Standards

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Mechatronik
    • Berufserfahrung in der Prüfstandsautomatisierung ist wünschenswert
    • Kenntnisse in Skript- und Programmiersprachen, z. B. C#, sind wünschenswert
    • Kenntnisse im Bereich Kommunikation von Steuergeräten (z. B. Applikationssoftware ETAS INCA, Vector, CANalyzer, CANoe) sind von Vorteil
    • Kenntnisse im Bereich Messtechnik und CAN-Kommunikation sind von Vorteil
    • Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
    • Eine qualitätsorientierte sowie strukturierte Arbeitsweise
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil
    • Sicherheit im Umgang mit MS Office

    Gestalten Sie die Mobilität von Morgen
    Arbeiten Sie an innovativen und zukunftsweisenden Herausforderungen und seien Sie Teil eines einzigartigen Unternehmens in Europa.

    Arbeiten Sie flexibel
    Unsere Arbeitszeitmodelle ermöglichen Ihnen, Ihr Privat- und Berufsleben perfekt aufeinander abzustimmen. Für unsere in Schicht arbeitenden Kollegen haben wir gemeinsam mit der Belegschaft ein Schichtmodell entwickelt, das sich bereits seit Jahren bewährt.

    Möglichkeiten der individuellen Weiterentwicklung
    Wir bieten unseren Mitarbeitern ein breites Spektrum an internen und externen Entwicklungsmöglichkeiten. Schulung und Weiterbildung sind für uns eine Selbstverständlichkeit, um unsere gut ausgebildeten und motivierten Kolleginnen und Kollegen stets für die Zukunft zu rüsten.

    Betriebliche Gesundheitsförderung
    Sie profitieren von zahlreichen Vorteilen, wie z. B. wöchentlichen Obstkörben, gratis Getränken, einer Kantinennutzung sowie einem ergonomischen Arbeitsplatz.

    Erfahren Sie Wertschätzung
    Wir bieten unseren Mitarbeitern ein kreatives Arbeitsumfeld, in dem jeder Mitarbeiter den Grad seiner Eigenverantwortung selbst mitbestimmen kann. Es erwartet Sie ein dynamisches und motiviertes Team um mit Ihnen gemeinsam die Mobilität der Zukunft zu gestalten.

    Die FEV Gruppe ist weltweit vertreten und entwickelt Motoren und Antriebssysteme vom Konzept bis zur Serie. Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben und Karrierechancen in kreativen Teams. Unsere Kunden sind namhafte Hersteller in Europa, Amerika und Asien. In unserem Unternehmen, einer Gesellschaft der FEV Group in Sandersdorf (Großraum Leipzig), untersuchen wir auf zahlreichen Prüfständen Komponenten elektrischer Antriebe von PKW und LKW. Im Fokus sind die Sicherheit und Haltbarkeit hinsichtlich Umwelteinflüssen und Dauernutzung durch den Endkunden. Der effiziente Betrieb unseres Prüfzentrums wird an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr durch über 100 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter unter Nutzung modernster Prüf- und Steuerungstechnik gewährleistet.

    Referenznummer: eDLP_2020_03

    Software-Applikations-Ingenieur Prüfstandsbetrieb von Batterie-Speichersystemen für Elektrofahrzeuge (m/w/d)

    • Kundenspezifische Anpassung von FEV-eigenen Automatisierungssystemen für Prüfstandsuntersuchungen an Batterie-Speichersystemen
    • Durchführung von Inbetriebnahmen in Zusammenarbeit mit den Projektingenieuren sowie anderen beteiligten Personen und Kunden
    • Einrichtung, Bedatung und Konfiguration von Prüfstands-Automatisierungssystemen (Testvorbereitung, Testerstellung)
    • Einbindung von typischen Prüfstands-Messsystemen in die Automatisierung und Konfiguration dieser (z. B. CAN)
    • Projektunterstützung im Bereich Steuergeräte Hard-/Software (z. B. ETAS INCA, Vector, CANalyzer, CANoe)
    • Vorbereitung von Applikationshardware zur Kommunikation zwischen Applikationsrechner und Batterie-Management-System
    • Aktive Fehlersuche am Prüfstand und Prüfling sowie selbstständige Störungsbehebung
    • Einhaltung von Test- und Sicherheitsanforderungen aus internationalen Normen und Standards

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Mechatronik
    • Berufserfahrung in der Prüfstandsautomatisierung ist wünschenswert
    • Kenntnisse in Skript- und Programmiersprachen, z. B. C#, sind wünschenswert
    • Kenntnisse im Bereich Kommunikation von Steuergeräten (z. B. Applikationssoftware ETAS INCA, Vector, CANalyzer, CANoe) sind von Vorteil
    • Kenntnisse im Bereich Messtechnik und CAN-Kommunikation sind von Vorteil
    • Hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
    • Eine qualitätsorientierte sowie strukturierte Arbeitsweise
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil
    • Sicherheit im Umgang mit MS Office

    Gestalten Sie die Mobilität von Morgen
    Arbeiten Sie an innovativen und zukunftsweisenden Herausforderungen und seien Sie Teil eines einzigartigen Unternehmens in Europa.

    Arbeiten Sie flexibel
    Unsere Arbeitszeitmodelle ermöglichen Ihnen, Ihr Privat- und Berufsleben perfekt aufeinander abzustimmen. Für unsere in Schicht arbeitenden Kollegen haben wir gemeinsam mit der Belegschaft ein Schichtmodell entwickelt, das sich bereits seit Jahren bewährt.

    Möglichkeiten der individuellen Weiterentwicklung
    Wir bieten unseren Mitarbeitern ein breites Spektrum an internen und externen Entwicklungsmöglichkeiten. Schulung und Weiterbildung sind für uns eine Selbstverständlichkeit, um unsere gut ausgebildeten und motivierten Kolleginnen und Kollegen stets für die Zukunft zu rüsten.

    Betriebliche Gesundheitsförderung
    Sie profitieren von zahlreichen Vorteilen, wie z. B. wöchentlichen Obstkörben, gratis Getränken, einer Kantinennutzung sowie einem ergonomischen Arbeitsplatz.

    Erfahren Sie Wertschätzung
    Wir bieten unseren Mitarbeitern ein kreatives Arbeitsumfeld, in dem jeder Mitarbeiter den Grad seiner Eigenverantwortung selbst mitbestimmen kann. Es erwartet Sie ein dynamisches und motiviertes Team um mit Ihnen gemeinsam die Mobilität der Zukunft zu gestalten.