Software Engineer – Schwerpunkt JIRA REST API & STARC REST API (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER000179E
    In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführung der Mercedes-Benz AG auch zukünftig sichern werden.
    Sie arbeiten gern an Informationstechnologien und Software im vielfältigen Umfeld des vernetzten Fahrzeugs? Sie reizt die Herausforderung dieses vielschichtigen und dynamischen Gebiets und Sie verlieren dabei nicht den Kunden und aus dem Blick?
    In der Abteilung RD/AED – Pre-Integration Telematik & Connected Services sollen und können Sie diese Eigenschaften voll einbringen!

      Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Als Software Engineer arbeiten Sie im Umfeld vernetzter Fahrzeuge und entwickeln und erweitern Synchronisations Tools und Scripte zum Abgleich und zur Vernetzung der Anforderungs- und Planungs Tools (Jira) unserer zahlreichen integriert arbeitenden Entwicklungsteams
    • Die Planungsinhalte und potentielle Konflikte zwischen den Anforderungen stellen Sie auf geeigneten Dashboards dar
    • Neben der Entwicklung sind Sie auch verantwortlich für den Betrieb und Optimieriung von Bestandsfunktionen (Python, Atlassian JIRA & Atlassian JIRA REST API, eazyBI, GitHub Enterprise, Docker, Bamboo)
    • Dadurch leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zukünftige Telematiksystem rechtzeitig zur Serienreife zu führen
    • Die Qualität Ihrer Funktionen stellen Sie durch Testautomatisierung auf Ebene Unit-, Integrations- und E2E-Tests sicher. Diese sollen vollautomatisiert unter Verwendung von State of the Art CI/CD Tools qualitätsgesichert in die Zielumgebung deployed werden
    • Die Testautomatisierung ist dabei ein wichtiger Bestandteil und wird maßgeblich von Ihnen beeinflusst
    • Sie entwickeln Continuous-Integration- und Deployment-Pipelines für diese Komponenten und sichern damit eine kontinuierliche Qualität ab
    • Sie arbeiten in einer komplexen Softwarelandschaft. Daher beinhaltet Ihre Arbeit nicht nur das Schreiben isolierter Softwarekomponenten, sondern auch deren Integration in ein vorhandenes Ökosystem
    • Schnittstellenabstimmung und Architekturüberlegungen sind also auch ein Teil Ihrer Aufgabe
      Idealerweise qualifizieren Sie Sich für diesen Job mit:

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Informatik oder einer vergleichbare Studienrichtung mit sehr gutem Abschluss
    • Sie besitzen verhandlungssichere Englisch und Deutschkenntnisse
    • Ihnen sind verschiedene allgemein bekannte Script /Programmier-Sprachen (z.B. Python, Java) geläufig. Sie sprechen und schreiben eine von diesen, wie Ihre Muttersprache und können damit einfache Funktionen umsetzen
    • Docker und Linux-Umgebungen sind Ihnen vertraut und Sie können diese administrieren
    • Sie wollen und können Ihren SourceCode mit anderen teilen und verwenden dafür eine Versionsverwaltung wie z.B. Git und beherrschen diese auch
    • Software ist für Sie erst dann fertig, wenn es auch ausreichend automatisierte Tests gibt
    • Das DevOpsMindset ist für sie nicht nur ein Buzzword, sondern eine Selbstverständlichkeit, die Sie auf ihren Arbeitsalltag übertragen können. Dadurch können Sie Software-Komponenten erstellen und diese auch im Betrieb betreuen
    • Sie wissen, dass Continuous-Integration und -Deployment die Grundlagen für qualitativ hochwertige Software sind, und wissen auch, wie diese angewendet werden
    • Sie haben Erfahrung in verschiedenen Datenbanktechnologien und können diese anwendungsfallbezogen auswählen und optimieren
    • Sie besitzen ein Agile Mindset
    • Im Hinblick auf die Weiterentwicklung des Gesamtsystems sind Kenntnisse in folgenden Bereichen von Nutzen: Intland codeBeamer, Atlassian Administration, Credential Management, Asynchrone Softwareentwicklung, REST API consumption, JIRA Generell (Workflows, Issues, Transitions, project setup, custom fields), JIRA Plugins, JFrog Artifactory, GSEP & SWF Environment

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:

    Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis September 2021. Anschließend finden Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende September eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER000179E
    In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführung der Mercedes-Benz AG auch zukünftig sichern werden.
    Sie arbeiten gern an Informationstechnologien und Software im vielfältigen Umfeld des vernetzten Fahrzeugs? Sie reizt die Herausforderung dieses vielschichtigen und dynamischen Gebiets und Sie verlieren dabei nicht den Kunden und aus dem Blick?
    In der Abteilung RD/AED – Pre-Integration Telematik & Connected Services sollen und können Sie diese Eigenschaften voll einbringen!

      Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Als Software Engineer arbeiten Sie im Umfeld vernetzter Fahrzeuge und entwickeln und erweitern Synchronisations Tools und Scripte zum Abgleich und zur Vernetzung der Anforderungs- und Planungs Tools (Jira) unserer zahlreichen integriert arbeitenden Entwicklungsteams
    • Die Planungsinhalte und potentielle Konflikte zwischen den Anforderungen stellen Sie auf geeigneten Dashboards dar
    • Neben der Entwicklung sind Sie auch verantwortlich für den Betrieb und Optimieriung von Bestandsfunktionen (Python, Atlassian JIRA & Atlassian JIRA REST API, eazyBI, GitHub Enterprise, Docker, Bamboo)
    • Dadurch leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zukünftige Telematiksystem rechtzeitig zur Serienreife zu führen
    • Die Qualität Ihrer Funktionen stellen Sie durch Testautomatisierung auf Ebene Unit-, Integrations- und E2E-Tests sicher. Diese sollen vollautomatisiert unter Verwendung von State of the Art CI/CD Tools qualitätsgesichert in die Zielumgebung deployed werden
    • Die Testautomatisierung ist dabei ein wichtiger Bestandteil und wird maßgeblich von Ihnen beeinflusst
    • Sie entwickeln Continuous-Integration- und Deployment-Pipelines für diese Komponenten und sichern damit eine kontinuierliche Qualität ab
    • Sie arbeiten in einer komplexen Softwarelandschaft. Daher beinhaltet Ihre Arbeit nicht nur das Schreiben isolierter Softwarekomponenten, sondern auch deren Integration in ein vorhandenes Ökosystem
    • Schnittstellenabstimmung und Architekturüberlegungen sind also auch ein Teil Ihrer Aufgabe
      Idealerweise qualifizieren Sie Sich für diesen Job mit:

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Informatik oder einer vergleichbare Studienrichtung mit sehr gutem Abschluss
    • Sie besitzen verhandlungssichere Englisch und Deutschkenntnisse
    • Ihnen sind verschiedene allgemein bekannte Script /Programmier-Sprachen (z.B. Python, Java) geläufig. Sie sprechen und schreiben eine von diesen, wie Ihre Muttersprache und können damit einfache Funktionen umsetzen
    • Docker und Linux-Umgebungen sind Ihnen vertraut und Sie können diese administrieren
    • Sie wollen und können Ihren SourceCode mit anderen teilen und verwenden dafür eine Versionsverwaltung wie z.B. Git und beherrschen diese auch
    • Software ist für Sie erst dann fertig, wenn es auch ausreichend automatisierte Tests gibt
    • Das DevOpsMindset ist für sie nicht nur ein Buzzword, sondern eine Selbstverständlichkeit, die Sie auf ihren Arbeitsalltag übertragen können. Dadurch können Sie Software-Komponenten erstellen und diese auch im Betrieb betreuen
    • Sie wissen, dass Continuous-Integration und -Deployment die Grundlagen für qualitativ hochwertige Software sind, und wissen auch, wie diese angewendet werden
    • Sie haben Erfahrung in verschiedenen Datenbanktechnologien und können diese anwendungsfallbezogen auswählen und optimieren
    • Sie besitzen ein Agile Mindset
    • Im Hinblick auf die Weiterentwicklung des Gesamtsystems sind Kenntnisse in folgenden Bereichen von Nutzen: Intland codeBeamer, Atlassian Administration, Credential Management, Asynchrone Softwareentwicklung, REST API consumption, JIRA Generell (Workflows, Issues, Transitions, project setup, custom fields), JIRA Plugins, JFrog Artifactory, GSEP & SWF Environment

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:

    Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis September 2021. Anschließend finden Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende September eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.