Software-Entwickler (m/w/d) Modellierung und Simulation Hybride Antriebssysteme mit Schwerpunkt Verbrennungsmotor

    Jobbeschreibung:

    Rolls-Royce Power Systems ist einer von drei Geschäfts­bereichen des britischen Rolls-Royce-Konzerns und bietet seinen Kunden Antriebs- und Energieversorgungslösungen für die Zukunft an. Unser Ziel ist es, Dekarbonisierung voranzutreiben und Antworten auf die wachsenden Herausforderungen der Mobilitäts- und Energiewende zu geben. Unter unserem Dach bündeln wir ein breites Lösungsportfolio, welches unter anderem in Schiffen, schweren Land- und Schienenfahrzeugen sowie in der stationären Energieversorgung zum Einsatz kommt. Neben hochentwickelten Dieselmotoren fokussieren wir uns auf elektrifizierte Antriebssysteme, alternative Kraftstoffe und Energiequellen wie Gas. Mit Hilfe von Digitalisierung machen wir unsere Prozesse besser und einfacher und bieten umfassende Servicelösungen für unsere Kunden an. Unser Hauptsitz ist in Friedrichshafen, Deutschland. Weltweit beschäftigen wir über 10.000 Mitarbeiter.

    Einsatzorte: MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

    Software Entwickler (m/w/d) Modellierung und Simulation Hybride Antriebssysteme mit Schwerpunkt Verbrennungsmotor

    Sie entwickeln und implementieren multiphysikalische Modelle für Echtzeit Anwendung in digitalen Zwillingen unserer Systeme.

    Sie suchen die Herausforderung, komplexe physikalische Vorgänge mit hoher Genauigkeit in Echtzeit zu simulieren.

    Dafür verfügen Sie über Erfahrung in der Systemsimulation und Software Entwicklung.

    • Entwickeln und implementieren von echtzeitfähigen Modellen für heutige und künftige Antriebe
    • Automatisierung von Simulationsabläufen und Modellkalibration
    • Koordination und Durchführung von Simulationsprojekten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen, Physik oder vergleichbarer Fachrichtungen
    • Vertiefte Kenntnisse der Motorentechnik, Grundlagen elektrischer Antriebe und Batterietechnik
    • Praktische Erfahrung in Programmiersprachen wie z. B. Java oder C++ und objektorientiertem Entwurf
    • Kreativität, Lernbereitschaft und Interesse an neuen Technologien
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Familienfreundlichkeit
    • Sabbatical
    • Kinderbetreuung
    • Betriebsrestaurants
    • Attraktive Vergütung
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Überstundenausgleich
    • Gesundheits-Checks
    • Fitnessstudio
    • Betriebskrankenkasse
    • Arbeitsmedizinische Betreuung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Work Life Balance
    • Home-Office

    Rolls-Royce Power Systems ist einer von drei Geschäfts­bereichen des britischen Rolls-Royce-Konzerns und bietet seinen Kunden Antriebs- und Energieversorgungslösungen für die Zukunft an. Unser Ziel ist es, Dekarbonisierung voranzutreiben und Antworten auf die wachsenden Herausforderungen der Mobilitäts- und Energiewende zu geben. Unter unserem Dach bündeln wir ein breites Lösungsportfolio, welches unter anderem in Schiffen, schweren Land- und Schienenfahrzeugen sowie in der stationären Energieversorgung zum Einsatz kommt. Neben hochentwickelten Dieselmotoren fokussieren wir uns auf elektrifizierte Antriebssysteme, alternative Kraftstoffe und Energiequellen wie Gas. Mit Hilfe von Digitalisierung machen wir unsere Prozesse besser und einfacher und bieten umfassende Servicelösungen für unsere Kunden an. Unser Hauptsitz ist in Friedrichshafen, Deutschland. Weltweit beschäftigen wir über 10.000 Mitarbeiter.

    Einsatzorte: MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

    Software Entwickler (m/w/d) Modellierung und Simulation Hybride Antriebssysteme mit Schwerpunkt Verbrennungsmotor

    Sie entwickeln und implementieren multiphysikalische Modelle für Echtzeit Anwendung in digitalen Zwillingen unserer Systeme.

    Sie suchen die Herausforderung, komplexe physikalische Vorgänge mit hoher Genauigkeit in Echtzeit zu simulieren.

    Dafür verfügen Sie über Erfahrung in der Systemsimulation und Software Entwicklung.

    • Entwickeln und implementieren von echtzeitfähigen Modellen für heutige und künftige Antriebe
    • Automatisierung von Simulationsabläufen und Modellkalibration
    • Koordination und Durchführung von Simulationsprojekten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen, Physik oder vergleichbarer Fachrichtungen
    • Vertiefte Kenntnisse der Motorentechnik, Grundlagen elektrischer Antriebe und Batterietechnik
    • Praktische Erfahrung in Programmiersprachen wie z. B. Java oder C++ und objektorientiertem Entwurf
    • Kreativität, Lernbereitschaft und Interesse an neuen Technologien
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Familienfreundlichkeit
    • Sabbatical
    • Kinderbetreuung
    • Betriebsrestaurants
    • Attraktive Vergütung
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Überstundenausgleich
    • Gesundheits-Checks
    • Fitnessstudio
    • Betriebskrankenkasse
    • Arbeitsmedizinische Betreuung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Work Life Balance
    • Home-Office