Software-Koordination für Fahrassistenz und autonomes Fahren (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 6. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 6. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 243506
    Unsere im Center Assistenzsysteme entwickelten Innovationen sind faszinierend und erlebbar, ermöglichen Fahrspaß und unterstützen nachhaltige Mobilität, angepasst an die wichtigsten Märkte. Unter dem Dach von Intelligent Drive sind DRIVE PILOT, Aktiver Brems-Assistent, Ausweich-Lenk-Assistent, Remote Park-Pilot, PRE-SAFE® PLUS, ATTENTION ASSIST und ESP nur einige Schlagworte, die von diesem Anspruch zeugen.

    Das IDC-Steuergerät (Intelligent Drive Controller) ist das zentrale Steuergerät zur Darstellung der Fahrfunktionen von Intelligent Drive. Das Multi-Prozessor/Multi-Core Steuergerät liest die Sensordaten der Umfelderfassung von CAN, Flexray- und Ethernet Bussen ein, fusioniert und analysiert die Daten und stellt die Eingriffsanforderungen an die beteiligten Aktoren. Das Steuergerät realisiert dabei ASIL relevante Funktionsbeiträge.

    Wir laden Sie ein, unseren Durchbruch zum weltweit ersten Level 3-Serienfahrzeug und die Zukunft der Fahrassistenzsysteme im Rahmen der Software Entwicklung der IDC gemeinsam mit uns zu gestalten. Wenn Sie bereits im Rahmen Ihrer bisherigen Berufspraxis Erfahrungen mit der Software-Entwicklung komplexer Steuergeräte sammeln konnten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung als Entwicklungsingenieur*in Software in unserem Entwicklungsteam.

    Ihr Beitrag zu unserem gemeinsamen Erfolg:

    • Innovationen prägen: Sie steuern und gestalten Software-Engineering Prozesse im Spannungsfeld zwischen Norm-Konformität und Umsetzbarkeit und haben damit maßgeblichen Einfluss auf Arbeitsweise und Arbeitsergebnisse im Projekt mit über 100 aktiven Entwicklern.
    • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie arbeiten in einem dynamischen Umfeld und haben den Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen. Spielraum in den Anforderungen nutzen Sie geschickt, um Grenzen zu verschieben und bisher nicht Gewagtes möglich zu machen.
    • Brücken bauen: Sie koordinieren und kommunizieren mit zahlreichen Partnern innerhalb und außerhalb der Abteilung, um die Einführung unserer Fahrassistenzsoftware in die Baureihen sicherzustellen und fördern dabei eine Kultur der Zusammenarbeit.
    • Ideen in die Realität bringen: Sie arbeiten in enger Abstimmung mit der In-House Software Entwicklung, strukturieren Inhalte klar und sind so direkt in die Produktentstehung involviert. Ihre Erfahrungen im Software Umfeld setzen Sie dabei gewinnbringend ein.
    • Vernetzt kommunizieren: Sie machen den Fortschritt transparent, bringen Dinge beim Reporting gegenüber Vorgesetzten auf den Punkt und halten Ihre Schnittstellenpartner auf dem aktuellen Stand.
    • Profil zeigen: Sie übernehmen Verantwortung für die Erreichung von Projekt- und Qualitätszielen und lösen Konflikte mit Schnittstellenpartnern souverän.

    Was Sie dafür auszeichnet:

    Fachliche Qualifikationen:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder der Ingenieurwissenschaften, eine zusätzlich abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt Elektrik/Elektronik ist von Vorteil
    • Relevante mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere im Umfeld der Software Entwicklung
    • Kenntnisse in Software Testing, SW Factory, Software Qualität (ISO 26262), Requirements Engineering und Software Projektmanagement
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse zur Zusammenarbeit mit internationalen Kooperationspartnern runden Ihr Profil ab

    Persönliche Kompetenzen:

    • Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sowie zur Koordination und Projektsteuerung
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
    • Analytisches Denkvermögen
    • Verantwortungsbewusstsein

    Sonstiges:

    • Reisebereitschaft zu Entwicklungs- und Versuchsfahrten

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 243506
    Unsere im Center Assistenzsysteme entwickelten Innovationen sind faszinierend und erlebbar, ermöglichen Fahrspaß und unterstützen nachhaltige Mobilität, angepasst an die wichtigsten Märkte. Unter dem Dach von Intelligent Drive sind DRIVE PILOT, Aktiver Brems-Assistent, Ausweich-Lenk-Assistent, Remote Park-Pilot, PRE-SAFE® PLUS, ATTENTION ASSIST und ESP nur einige Schlagworte, die von diesem Anspruch zeugen.

    Das IDC-Steuergerät (Intelligent Drive Controller) ist das zentrale Steuergerät zur Darstellung der Fahrfunktionen von Intelligent Drive. Das Multi-Prozessor/Multi-Core Steuergerät liest die Sensordaten der Umfelderfassung von CAN, Flexray- und Ethernet Bussen ein, fusioniert und analysiert die Daten und stellt die Eingriffsanforderungen an die beteiligten Aktoren. Das Steuergerät realisiert dabei ASIL relevante Funktionsbeiträge.

    Wir laden Sie ein, unseren Durchbruch zum weltweit ersten Level 3-Serienfahrzeug und die Zukunft der Fahrassistenzsysteme im Rahmen der Software Entwicklung der IDC gemeinsam mit uns zu gestalten. Wenn Sie bereits im Rahmen Ihrer bisherigen Berufspraxis Erfahrungen mit der Software-Entwicklung komplexer Steuergeräte sammeln konnten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung als Entwicklungsingenieur*in Software in unserem Entwicklungsteam.

    Ihr Beitrag zu unserem gemeinsamen Erfolg:

    • Innovationen prägen: Sie steuern und gestalten Software-Engineering Prozesse im Spannungsfeld zwischen Norm-Konformität und Umsetzbarkeit und haben damit maßgeblichen Einfluss auf Arbeitsweise und Arbeitsergebnisse im Projekt mit über 100 aktiven Entwicklern.
    • Kreativität und Freiraum nutzen: Sie arbeiten in einem dynamischen Umfeld und haben den Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen. Spielraum in den Anforderungen nutzen Sie geschickt, um Grenzen zu verschieben und bisher nicht Gewagtes möglich zu machen.
    • Brücken bauen: Sie koordinieren und kommunizieren mit zahlreichen Partnern innerhalb und außerhalb der Abteilung, um die Einführung unserer Fahrassistenzsoftware in die Baureihen sicherzustellen und fördern dabei eine Kultur der Zusammenarbeit.
    • Ideen in die Realität bringen: Sie arbeiten in enger Abstimmung mit der In-House Software Entwicklung, strukturieren Inhalte klar und sind so direkt in die Produktentstehung involviert. Ihre Erfahrungen im Software Umfeld setzen Sie dabei gewinnbringend ein.
    • Vernetzt kommunizieren: Sie machen den Fortschritt transparent, bringen Dinge beim Reporting gegenüber Vorgesetzten auf den Punkt und halten Ihre Schnittstellenpartner auf dem aktuellen Stand.
    • Profil zeigen: Sie übernehmen Verantwortung für die Erreichung von Projekt- und Qualitätszielen und lösen Konflikte mit Schnittstellenpartnern souverän.

    Was Sie dafür auszeichnet:

    Fachliche Qualifikationen:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder der Ingenieurwissenschaften, eine zusätzlich abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt Elektrik/Elektronik ist von Vorteil
    • Relevante mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere im Umfeld der Software Entwicklung
    • Kenntnisse in Software Testing, SW Factory, Software Qualität (ISO 26262), Requirements Engineering und Software Projektmanagement
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse zur Zusammenarbeit mit internationalen Kooperationspartnern runden Ihr Profil ab

    Persönliche Kompetenzen:

    • Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sowie zur Koordination und Projektsteuerung
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
    • Analytisches Denkvermögen
    • Verantwortungsbewusstsein

    Sonstiges:

    • Reisebereitschaft zu Entwicklungs- und Versuchsfahrten

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.