Software Project Lead TCU-Steuergerät Mercedes-Benz Operation Systems (w/m/d)

  • Böblingen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00014CU
    Die Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestaltet seit jeher die Automobilgeneration der Zukunft. Neben elektrifiziertem und automatisierten Fahren rücken die Kernbereiche Infotainment und Connectivity immer weiter in den Fokus. Höchste Qualität, innovativste Produkte und effizienteste Entwicklungsprozesse sind dabei unser täglicher Anspruch. Denn wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern werden. Einer der wichtigsten Faktoren zu diesem Führungsanspruch ist die souveräne Beherrschung der agilen Fahrzeugsoftware-Entwicklung im Zentrum des neuen Mercedes-Benz Betriebssystems: MBOS. Die sich im Aufbau befindliche Abteilung RD/MHS steht mit ihrem Auftrag „ECU-Softwareplattform und Gesamtsoftware-Integration“ im Kern von MBOS und verantwortet operativ die Integration für einen Großteil der Big5-ECUs – einschließlich der notwendigen Prozesse, Methoden und Werkzeuge – und geht ebenso in den Lead für die Steuergeräte der Vergabekategorie 2 und 3. Mit der ECU Software Plattform konzipiert und implementiert sie damit das Rückgrat der Mercedes-Benz inhouse Software-Entwicklung. Operativ wird diese Plattform durch die Abteilung parallel zu Ihrer Entstehung und erstmalig für die Steuergeräte TCU und CEIC in der MMA-Baureihe eingesetzt. Als langjährige*r Software-Entwickler*in mit Projektleitungserfahrung übernehmen Sie für die kommende Generation unseres 4G/5G-TCU-Steuergerätes eine Projektleitungsrolle in der internen Softwareentwicklung und gegenüber dem Tier1 ein. Unter Verwendung von agilen Werkzeugen steuern und koordinieren Sie dabei interne und externe Software-Entwickler mit Leidenschaft und Weitblick zu einer gemeinsamen Zielerreichung. Ihr Beitrag zu unserem gemeinsamen Erfolg im Einzelnen:

    • DriveTheFuture – Sie steuern die SW-Entwicklung passend auf die erforderlichen Meilensteine und koordinieren die Abstimmung zwischen internen Mercedes- und externen Expert*innen – Gestützt auf Ihre Erfahrungen stimmen Sie proaktiv begleitende Beiträge wie Werkzeuge und Infrastrukturbedarfe an die Software-Factory ab und beseitigen Impediments, bevor sie zum Showstopper werden
    • CheckAndBalance – Sie nehmen Software am Prüfstand und im Fahrzeug in Betrieb, identifizieren Schwachstellen und initiieren die Behebung an der richtigen Stelle. Sie überwachen die Qualität der Produktentstehung und des Produkts und stellen durch eigene Stichproben die erforderliche Güte der Software sicher
    • ConnectTheNetwork – Sie machen den Fortschritt transparent, bringen Dinge beim Reporting gegenüber Vorgesetzten auf den Punkt und halten Ihre Schnittstellenpartner auf dem aktuellen Stand
    • DevelopYourProfile – Sie vertreten die Belange der Software-Entwicklung in Gremien und zeigen sich verantwortlich für die Erreichung der Inhalts-, Zeit- und Kostenziele der Softwareumfänge
    • WinningTeam – Sie gestalten im Team leidenschaftlich und mit hoher Motivation federführend unseren gemeinsamen Projekterfolg
    • OpenCommunity – Sie kooperieren eng mit den benachbarten Teams zur Entwicklung und Integration der Big5 Leitrechner
    • DriveCreateInspire – Sie arbeiten in einem dynamischen Umfeld und haben den Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen. Spielraum in den Anforderungen nutzen Sie geschickt, um Grenzen zu verschieben und bisher nicht Gewagtes möglich zu machen. Rückschläge sehen Sie als Ansporn, noch intensiver an einem Durchbruch zu arbeiten, Veränderungen sind für Sie eine Chance zum Fortschritt

    Was Sie dafür auszeichnet:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder direkt verwandter Disziplinen, relevante Berufserfahrung mit fachlicher Koordinationsverantwortung
    • Berufserfahrung im Umfeld der embedded Software Entwicklung
    • Kenntnisse in Automotive Software-Engineering Prozessen und Methoden
    • Erfahrung mit agiler Projektkoordination
    • Englischkenntnisse zur Zusammenarbeit mit internationalen Dienstleistern runden Ihr Profil ab
    • Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sowie zur Koordination und Projektsteuerung
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
    • Analytisches Denkvermögen
    • Verantwortungsbewusstsein

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00014CU
    Die Mercedes-Benz Cars Entwicklung (RD) gestaltet seit jeher die Automobilgeneration der Zukunft. Neben elektrifiziertem und automatisierten Fahren rücken die Kernbereiche Infotainment und Connectivity immer weiter in den Fokus. Höchste Qualität, innovativste Produkte und effizienteste Entwicklungsprozesse sind dabei unser täglicher Anspruch. Denn wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern werden. Einer der wichtigsten Faktoren zu diesem Führungsanspruch ist die souveräne Beherrschung der agilen Fahrzeugsoftware-Entwicklung im Zentrum des neuen Mercedes-Benz Betriebssystems: MBOS. Die sich im Aufbau befindliche Abteilung RD/MHS steht mit ihrem Auftrag „ECU-Softwareplattform und Gesamtsoftware-Integration“ im Kern von MBOS und verantwortet operativ die Integration für einen Großteil der Big5-ECUs – einschließlich der notwendigen Prozesse, Methoden und Werkzeuge – und geht ebenso in den Lead für die Steuergeräte der Vergabekategorie 2 und 3. Mit der ECU Software Plattform konzipiert und implementiert sie damit das Rückgrat der Mercedes-Benz inhouse Software-Entwicklung. Operativ wird diese Plattform durch die Abteilung parallel zu Ihrer Entstehung und erstmalig für die Steuergeräte TCU und CEIC in der MMA-Baureihe eingesetzt. Als langjährige*r Software-Entwickler*in mit Projektleitungserfahrung übernehmen Sie für die kommende Generation unseres 4G/5G-TCU-Steuergerätes eine Projektleitungsrolle in der internen Softwareentwicklung und gegenüber dem Tier1 ein. Unter Verwendung von agilen Werkzeugen steuern und koordinieren Sie dabei interne und externe Software-Entwickler mit Leidenschaft und Weitblick zu einer gemeinsamen Zielerreichung. Ihr Beitrag zu unserem gemeinsamen Erfolg im Einzelnen:

    • DriveTheFuture – Sie steuern die SW-Entwicklung passend auf die erforderlichen Meilensteine und koordinieren die Abstimmung zwischen internen Mercedes- und externen Expert*innen – Gestützt auf Ihre Erfahrungen stimmen Sie proaktiv begleitende Beiträge wie Werkzeuge und Infrastrukturbedarfe an die Software-Factory ab und beseitigen Impediments, bevor sie zum Showstopper werden
    • CheckAndBalance – Sie nehmen Software am Prüfstand und im Fahrzeug in Betrieb, identifizieren Schwachstellen und initiieren die Behebung an der richtigen Stelle. Sie überwachen die Qualität der Produktentstehung und des Produkts und stellen durch eigene Stichproben die erforderliche Güte der Software sicher
    • ConnectTheNetwork – Sie machen den Fortschritt transparent, bringen Dinge beim Reporting gegenüber Vorgesetzten auf den Punkt und halten Ihre Schnittstellenpartner auf dem aktuellen Stand
    • DevelopYourProfile – Sie vertreten die Belange der Software-Entwicklung in Gremien und zeigen sich verantwortlich für die Erreichung der Inhalts-, Zeit- und Kostenziele der Softwareumfänge
    • WinningTeam – Sie gestalten im Team leidenschaftlich und mit hoher Motivation federführend unseren gemeinsamen Projekterfolg
    • OpenCommunity – Sie kooperieren eng mit den benachbarten Teams zur Entwicklung und Integration der Big5 Leitrechner
    • DriveCreateInspire – Sie arbeiten in einem dynamischen Umfeld und haben den Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen. Spielraum in den Anforderungen nutzen Sie geschickt, um Grenzen zu verschieben und bisher nicht Gewagtes möglich zu machen. Rückschläge sehen Sie als Ansporn, noch intensiver an einem Durchbruch zu arbeiten, Veränderungen sind für Sie eine Chance zum Fortschritt

    Was Sie dafür auszeichnet:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder direkt verwandter Disziplinen, relevante Berufserfahrung mit fachlicher Koordinationsverantwortung
    • Berufserfahrung im Umfeld der embedded Software Entwicklung
    • Kenntnisse in Automotive Software-Engineering Prozessen und Methoden
    • Erfahrung mit agiler Projektkoordination
    • Englischkenntnisse zur Zusammenarbeit mit internationalen Dienstleistern runden Ihr Profil ab
    • Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sowie zur Koordination und Projektsteuerung
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit
    • Analytisches Denkvermögen
    • Verantwortungsbewusstsein

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.