Softwareentwickler (m/w/d) Kommunikationsmatrixverarbeitung im Bereich automotiver Bussysteme

  • Paderborn
  • Eingestellt: 10. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 10. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Als weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Entwicklung und den Test mechatronischer Regelungssysteme treibt dSPACE seit 30 Jahren den Fortschritt in der Automobilindustrie voran. Wir gestalten Mobilität der Zukunft – mit Angeboten für das autonome Fahren, die automobile Vernetzung oder E-Mobility. Unser Team aus mehr als 1.700 Mitarbeitern unterstützt nahezu alle namhaften Automobilhersteller dabei, Innnovationen schneller auf die Straße zu bringen. Wir wachsen weiter und benötigen dazu Verstärkung.

    Kennung: RTDS-NBM-SWE
    Standort: Paderborn

    Als Softwareentwickler sind Sie verantwortlich für die funktionale Erweiterung der dSPACE Werkzeugkette für die HIL-gestützte Restbussimulation hinsichtlich der Verarbeitung von Beschreibungsformaten zur Abbildung einer Fahrzeugkommunikation, auch Kommunikationsmatrizen genannt.

    Dies umfasst neben Konzeption, Spezifikation, Implementierung und Test neuer Funktionalitäten insbesondere auch eine regelmäßige enge projektübergreifende Zusammenarbeit mit klassischen und agilen Entwicklungsteams für sämtliche dSPACE Produkte, die Kommunikationsmatrizen verarbeiten.

    Aufgrund der immer weiter steigenden Komplexität moderner Fahrzeugarchitekturen liegen solchen Beschreibungsformaten heutzutage automotive Standards wie AUTOSAR zugrunde, weshalb im Rahmen dieser Tätigkeit auch eine intensive Beschäftigung mit diesen Standards einhergeht.

    • Konzeption, Spezifikation, Implementierung und Test neuer Funktionen zur Verarbeitung von Kommunikationsmatrizen unter Anwendung aktueller Technologien, z. B. Entwicklung in C# unter .NET mit Visual Studio®
    • Projektübergreifende Zusammenarbeit mit klassischen und agilen Entwicklungsteams sowie den Fachabteilungen unserer nationalen und internationalen Kunden
    • Koordination interner Entwicklungsarbeiten im Bereich der Verarbeitung von Kommunikationsmatrizen

    • Abgeschlossenes Informatik-, Ingenieur- oder ein anderes technisch-naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
    • Mind. zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Software-Entwicklung
    • Gute Kenntnisse in .NET (C#), C/C++, Java oder Python
    • Grundlegende Kenntnisse in Datenaustauschformaten, z. B. JSON, XML, Software Engineering, z. B. UML sowie automotive Bussysteme
    • Analytische und konzeptionelle Vorgehensweise
    • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Hohe Lernbereitschaft

    • Wir arbeiten in einer zukunftssicheren Branche in internationalen Teams.
    • Mit dem dSPACE Mentoring gewährleisten wir eine zielsichere Einarbeitung.
    • Fachkompetenzen fördern wir durch individuelle Weiterbildungen.
    • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sorgen wir für Work-Life-Balance.
    • Die betriebseigene Kita ist nur eines unserer familienfreundlichen Angebote.
    • Unser dSPACE Spirit: Bei uns sind alle per Du. Dresscodes gibt es nicht. Was bei uns zählt, ist der Mensch.

    Als weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Entwicklung und den Test mechatronischer Regelungssysteme treibt dSPACE seit 30 Jahren den Fortschritt in der Automobilindustrie voran. Wir gestalten Mobilität der Zukunft – mit Angeboten für das autonome Fahren, die automobile Vernetzung oder E-Mobility. Unser Team aus mehr als 1.700 Mitarbeitern unterstützt nahezu alle namhaften Automobilhersteller dabei, Innnovationen schneller auf die Straße zu bringen. Wir wachsen weiter und benötigen dazu Verstärkung.

    Kennung: RTDS-NBM-SWE
    Standort: Paderborn

    Als Softwareentwickler sind Sie verantwortlich für die funktionale Erweiterung der dSPACE Werkzeugkette für die HIL-gestützte Restbussimulation hinsichtlich der Verarbeitung von Beschreibungsformaten zur Abbildung einer Fahrzeugkommunikation, auch Kommunikationsmatrizen genannt.

    Dies umfasst neben Konzeption, Spezifikation, Implementierung und Test neuer Funktionalitäten insbesondere auch eine regelmäßige enge projektübergreifende Zusammenarbeit mit klassischen und agilen Entwicklungsteams für sämtliche dSPACE Produkte, die Kommunikationsmatrizen verarbeiten.

    Aufgrund der immer weiter steigenden Komplexität moderner Fahrzeugarchitekturen liegen solchen Beschreibungsformaten heutzutage automotive Standards wie AUTOSAR zugrunde, weshalb im Rahmen dieser Tätigkeit auch eine intensive Beschäftigung mit diesen Standards einhergeht.

    • Konzeption, Spezifikation, Implementierung und Test neuer Funktionen zur Verarbeitung von Kommunikationsmatrizen unter Anwendung aktueller Technologien, z. B. Entwicklung in C# unter .NET mit Visual Studio®
    • Projektübergreifende Zusammenarbeit mit klassischen und agilen Entwicklungsteams sowie den Fachabteilungen unserer nationalen und internationalen Kunden
    • Koordination interner Entwicklungsarbeiten im Bereich der Verarbeitung von Kommunikationsmatrizen

    • Abgeschlossenes Informatik-, Ingenieur- oder ein anderes technisch-naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
    • Mind. zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich der Software-Entwicklung
    • Gute Kenntnisse in .NET (C#), C/C++, Java oder Python
    • Grundlegende Kenntnisse in Datenaustauschformaten, z. B. JSON, XML, Software Engineering, z. B. UML sowie automotive Bussysteme
    • Analytische und konzeptionelle Vorgehensweise
    • Eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Hohe Lernbereitschaft

    • Wir arbeiten in einer zukunftssicheren Branche in internationalen Teams.
    • Mit dem dSPACE Mentoring gewährleisten wir eine zielsichere Einarbeitung.
    • Fachkompetenzen fördern wir durch individuelle Weiterbildungen.
    • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sorgen wir für Work-Life-Balance.
    • Die betriebseigene Kita ist nur eines unserer familienfreundlichen Angebote.
    • Unser dSPACE Spirit: Bei uns sind alle per Du. Dresscodes gibt es nicht. Was bei uns zählt, ist der Mensch.