Spezialist Sustainability Management System (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung.

    Spezialist Sustainability Management System (m/w/d)

    Referenzcode: DE-C-HZA-21-02271
    Standort(e): Herzogenaurach

    • Definition von Richtlinien und Prozessen zur Sicherstellung der Qualität der nicht-finanziellen Berichterstattung in Abstimmung mit relevanten Stakeholdern
    • Aufbau eines nicht-finanziellen Internen Kontrollsystems (nIKS) in enger Abstimmung mit dem finanziellen IKS sowie Reporting über das nIKS
    • Unterstützung von Fachbereichen und lokalen Organisationen bei der Durchführung und Prüfung der nicht-finanziellen Berichterstattung
    • Auswahl und Implementierung eines gruppenweiten IT-Tools zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie Entwicklung des relevanten Datenmodells
    • Konzeption der Schnittstellen zu bestehenden IT-Systemen und Umsetzung der Integration mit internen und externen Partnern
    • Definition von RFCs und Abstimmungen mit den IT-Fachbereichen
    • Weiterentwicklung des Datenmodells für nicht-finanzielle Kennzahlen und des gruppenweiten Umweltmanagementsystems im ausgewählten IT-System

    • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder einer Ingenieurwissenschaft bzw. vergleichbare Ausbildung mit in der Praxis erworbenen Kenntnissen
    • Mehrjährige Projektmanagementerfahrung bei der Einführung eines IT-Systems idealerweise im Umfeld von Umweltdaten, Nachhaltigkeit und/oder EHS
    • Erfahrung im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements in Verbindung mit Prüfungserfahrung von Vorteil
    • Kenntnisse in der Integration verschiedener Drittsysteme sowie im Umgang mit Integrationstools
    • Expertise im Bereich Prozesserhebung und Risikoidentifizierung im Rahmen von nIKS wünschenswert
    • Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten in Verbindung mit hoher Auffassungsgabe sowie eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise in einem agilen Team

    Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung.

    Spezialist Sustainability Management System (m/w/d)

    Referenzcode: DE-C-HZA-21-02271
    Standort(e): Herzogenaurach

    • Definition von Richtlinien und Prozessen zur Sicherstellung der Qualität der nicht-finanziellen Berichterstattung in Abstimmung mit relevanten Stakeholdern
    • Aufbau eines nicht-finanziellen Internen Kontrollsystems (nIKS) in enger Abstimmung mit dem finanziellen IKS sowie Reporting über das nIKS
    • Unterstützung von Fachbereichen und lokalen Organisationen bei der Durchführung und Prüfung der nicht-finanziellen Berichterstattung
    • Auswahl und Implementierung eines gruppenweiten IT-Tools zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie Entwicklung des relevanten Datenmodells
    • Konzeption der Schnittstellen zu bestehenden IT-Systemen und Umsetzung der Integration mit internen und externen Partnern
    • Definition von RFCs und Abstimmungen mit den IT-Fachbereichen
    • Weiterentwicklung des Datenmodells für nicht-finanzielle Kennzahlen und des gruppenweiten Umweltmanagementsystems im ausgewählten IT-System

    • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder einer Ingenieurwissenschaft bzw. vergleichbare Ausbildung mit in der Praxis erworbenen Kenntnissen
    • Mehrjährige Projektmanagementerfahrung bei der Einführung eines IT-Systems idealerweise im Umfeld von Umweltdaten, Nachhaltigkeit und/oder EHS
    • Erfahrung im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements in Verbindung mit Prüfungserfahrung von Vorteil
    • Kenntnisse in der Integration verschiedener Drittsysteme sowie im Umgang mit Integrationstools
    • Expertise im Bereich Prozesserhebung und Risikoidentifizierung im Rahmen von nIKS wünschenswert
    • Gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten in Verbindung mit hoher Auffassungsgabe sowie eine selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise in einem agilen Team