Supply Chain & Logistics Manager (m/w/divers) – Process Design & Improvement

  • Bochum
  • Eingestellt: 15. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 15. April 2022
    Jobbeschreibung:

    thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29,9 Mrd €. Unter einer starken Dachmarke leisten wir mit unseren Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement unserer gut 104.000 Mitarbeitenden sind die Basis für unseren Erfolg. Mit unseren Technologien und Innovationen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Wir verbinden Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung.

    Supply Chain & Logistics Manager (m/w/divers) – Process Design & Improvement

    Unser Geschäftsbereich Automotive Technology hegt eine Leidenschaft für die Automobilindustrie und produziert sowie vermarktet weltweit automobile Hightech-Komponenten. Mit über 20.000 Mitarbeitenden machen wir diesen Geschäftsbereich von thyssenkrupp dabei so erfolgreich. Unserer Produkt- und Serviceangebot reicht dabei von Fahrwerkstechnologien wie Lenkungs- und Dämpfersysteme und die Montage von Achssystemen sowie Motorenkomponenten für konventionelle und alternative Antriebe. Zudem entwickeln wir Montageanlagen für den Karosseriebau und produzieren Karosserieleichtbauteile in Serie.

    thyssenkrupp Bilstein steht weltweit für Innovation und High-Tech in der Fahrwerktechnik. Mit der Kompetenz für das gesamte Fahrwerk liefert das Unternehmen mit Produktionsstätten in Europa, Amerika und China Produkte für das komplette Dämpfungsspektrum. Darüber hinaus ist thyssenkrupp Bilstein seit vielen Jahren ein gefragter Partner im Motorsport und im Tuningbereich. thyssenkrupp Bilstein ist eine operative Geschäftseinheit des Geschäftsbereichs Automotive Technology.

    Ihre Aufgaben

    • Sie konzipieren, planen und gestalten Prozesse im Bereich Logistik & Supply Chain Management für unsere internationalen Werke und Logistikstandorte.
    • Sie führen IST-Prozessanalysen durch, decken Potentiale zur Verbesserung auf und entwickeln Lösungsansätze für Aufgabenstellungen und Prozesse im Bereich Logistik & Supply Chain Management sowie in SAP.
    • Sie entwickeln KPI’s und Trackingtools für die Bereiche Planung, Beschaffung, logistische Warenfluss, Transport, Produktion, Warehouse und leiten entsprechende Maßnahmen bei Zielabweichungen ein.
    • Sie optimieren vorhandene globale Planungs-, Logistik- und Produktionssteuerungsprozesse sowie Projekte zur Automatisierung und Digitalisierung.
    • Sie planen Produktverlagerungen zwischen den Standorten aus logistischer Sicht und ermitteln allgemein Kostenoptimierungspotential in den Logistikketten.
    • Sie arbeiten eng mit den Werken und anderen Fachbereichen zur Prozessanalyse, Definition und Implementierung von Prozessen zusammen.
    • Sie führen eigenständig Optimierungsprojekte in Zusammenarbeit mit den internationalen Werken zur Umsetzung durch.
    • Sie sind im Headquarter Ansprechpartner für die Werke bzgl. der Prozesse im Bereich Logistik/ SCM und führen bei Bedarf Anwenderschulungen durch.

    Ihr Profil

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium.
    • In den genannten Aufgabenbereichen verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Arbeit in Matrixorganisationen
    • Sie besitzen umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Definition sowie Implementierung von operativen Logistik- und Supply Chain Prozessen.
    • Sie bringen sehr gute Kenntnisse in den verschiedenen SAP-Modulen (z.B. MM, PP, SD, etc.) sowie mit SAP-Stammdaten und sowie idealerweise in weiteren ERP-Add Ons (z.B. MES-Systeme) mit.
    • Sie besitzen Erfahrung in der Planung und Realisierung von Projekten sowie Optimierungsmaßnahmen.
    • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zeichnen Sie aus.
    • Sie überzeugen Ihr Umfeld durch Begeisterungsfähigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative und eine offene Kommunikation.
    • Sie bringen eine hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sowie Reisebereitschaft mit.
    • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Ansprechpartner

    Valeria Vassallo

    Recruiting Expert

    +49 234 9746-4716

    Arbeitgebersiegel

    Kolleginale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander – das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt!

    Wir bieten Ihnen als verlässlicher Partner ein dynamisches, internationales Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen. Neben flexiblen Arbeitszeiten profitieren Sie von zahlreichen individuellen, fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

    thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29,9 Mrd €. Unter einer starken Dachmarke leisten wir mit unseren Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement unserer gut 104.000 Mitarbeitenden sind die Basis für unseren Erfolg. Mit unseren Technologien und Innovationen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Wir verbinden Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung.

    Supply Chain & Logistics Manager (m/w/divers) – Process Design & Improvement

    Unser Geschäftsbereich Automotive Technology hegt eine Leidenschaft für die Automobilindustrie und produziert sowie vermarktet weltweit automobile Hightech-Komponenten. Mit über 20.000 Mitarbeitenden machen wir diesen Geschäftsbereich von thyssenkrupp dabei so erfolgreich. Unserer Produkt- und Serviceangebot reicht dabei von Fahrwerkstechnologien wie Lenkungs- und Dämpfersysteme und die Montage von Achssystemen sowie Motorenkomponenten für konventionelle und alternative Antriebe. Zudem entwickeln wir Montageanlagen für den Karosseriebau und produzieren Karosserieleichtbauteile in Serie.

    thyssenkrupp Bilstein steht weltweit für Innovation und High-Tech in der Fahrwerktechnik. Mit der Kompetenz für das gesamte Fahrwerk liefert das Unternehmen mit Produktionsstätten in Europa, Amerika und China Produkte für das komplette Dämpfungsspektrum. Darüber hinaus ist thyssenkrupp Bilstein seit vielen Jahren ein gefragter Partner im Motorsport und im Tuningbereich. thyssenkrupp Bilstein ist eine operative Geschäftseinheit des Geschäftsbereichs Automotive Technology.

    Ihre Aufgaben

    • Sie konzipieren, planen und gestalten Prozesse im Bereich Logistik & Supply Chain Management für unsere internationalen Werke und Logistikstandorte.
    • Sie führen IST-Prozessanalysen durch, decken Potentiale zur Verbesserung auf und entwickeln Lösungsansätze für Aufgabenstellungen und Prozesse im Bereich Logistik & Supply Chain Management sowie in SAP.
    • Sie entwickeln KPI’s und Trackingtools für die Bereiche Planung, Beschaffung, logistische Warenfluss, Transport, Produktion, Warehouse und leiten entsprechende Maßnahmen bei Zielabweichungen ein.
    • Sie optimieren vorhandene globale Planungs-, Logistik- und Produktionssteuerungsprozesse sowie Projekte zur Automatisierung und Digitalisierung.
    • Sie planen Produktverlagerungen zwischen den Standorten aus logistischer Sicht und ermitteln allgemein Kostenoptimierungspotential in den Logistikketten.
    • Sie arbeiten eng mit den Werken und anderen Fachbereichen zur Prozessanalyse, Definition und Implementierung von Prozessen zusammen.
    • Sie führen eigenständig Optimierungsprojekte in Zusammenarbeit mit den internationalen Werken zur Umsetzung durch.
    • Sie sind im Headquarter Ansprechpartner für die Werke bzgl. der Prozesse im Bereich Logistik/ SCM und führen bei Bedarf Anwenderschulungen durch.

    Ihr Profil

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium.
    • In den genannten Aufgabenbereichen verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Arbeit in Matrixorganisationen
    • Sie besitzen umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Definition sowie Implementierung von operativen Logistik- und Supply Chain Prozessen.
    • Sie bringen sehr gute Kenntnisse in den verschiedenen SAP-Modulen (z.B. MM, PP, SD, etc.) sowie mit SAP-Stammdaten und sowie idealerweise in weiteren ERP-Add Ons (z.B. MES-Systeme) mit.
    • Sie besitzen Erfahrung in der Planung und Realisierung von Projekten sowie Optimierungsmaßnahmen.
    • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zeichnen Sie aus.
    • Sie überzeugen Ihr Umfeld durch Begeisterungsfähigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative und eine offene Kommunikation.
    • Sie bringen eine hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sowie Reisebereitschaft mit.
    • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Ansprechpartner

    Valeria Vassallo

    Recruiting Expert

    +49 234 9746-4716

    Arbeitgebersiegel

    Kolleginale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander – das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt!

    Wir bieten Ihnen als verlässlicher Partner ein dynamisches, internationales Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen. Neben flexiblen Arbeitszeiten profitieren Sie von zahlreichen individuellen, fachlichen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.