System Ingenieur (m/w/d) Hochvolt Topologie Antriebsstrang Brennstoffzelle

    Jobbeschreibung:

    Gegründet auf einem profunden und langjährigen Know-how in der Brennstoffzellentechnologie, verantwortet die cellcentric, als 50:50 Joint Venture der Daimler Truck AG und der Volvo Group, alle Aktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Brennstoffzellensysteme: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung für den Einsatz in Trucks und weitere Anwendungsgebiete außerhalb von Fahrzeugen. Ziel ist es, cellcentric zu einem weltweit führenden Hersteller von Brennstoffzellen zu etablieren und so der Welt zu helfen, bis 2050 einen großen Schritt in Richtung klimaneutralen und nachhaltigen Transport zu machen.

    Das Team ‚RD Powertrain Integration‘ Systemkonzepte für Brennstoffzellensysteme in Nutzfahrzeugen und in stationärer Anwendung. Es bearbeitet darüber hinaus auch Konzepte zur Produktsicherheit und funktionalen Sicherheit von Brennstoffzellen Aggregaten.

    • Sie bearbeiten die Konzeption und die Weiterentwicklung von HV-Systemen (B_850: ISO 21498-1) für Brennstoffzellen in automobilen und stationärer Anwendungen
    • Sie nutzen den Gestaltungsrahmen für die Antriebsstrangarchitektur in nationalen und internationalen Regelwerken aus und entwerfen neue Lösungen für gestellte Anforderungen (MBN LV 123, MBN 11123 & MBN 20123, ISO 20653)
    • Sie erstellen das HV-Sicherheitskonzept unter Berücksichtigung von funktionalen (ISO26262) und nicht-funktionalen Anforderungen
    • Sie stimmen die HV-Architektur und das HV-Sicherheitskonzept mit den Kunden und deren Applikation ab
    • Sie leiten Anforderungen an die Hochvolt-Komponenten ab (z.B. Spannungswandler bzw. DC/DC-Wandler)
    • Konzepterstellung für Realisierung Isolationswiderstand und Umsetzung Isolationsüberwachung (ECE R-100)
    • Konzepterstellung für Realisierung und Umsetzung des HV-Interlocks
    • Auslegung von Luft- & Kriechstrecken (IEC 60664-1, IEC 60079)
    • Erstellung Konzept für Potentialausgleich und Masse-Konzept
    • Erstellung von HV-Testspezifikationen zur Designabsicherung, z.B. Spannungsfestigkeit
    • Sie leiten aus den erstellten Systemkonzepten Anforderungen an die Komponenten der Hochvolt-Topologie ab
    • Sie unterstützen die Kollegen in der Bauteilentwicklung bei der Erstellung neuer Komponentenkonzepte
    • Durch Verifikationsversuche bestätigen Sie Ihre Konzepte an den Testständen an unserem Standort oder ggf. durch Beauftragung externer Dienstleister

    • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Elektromobilität, Elektro- & Informationstechnik oder Vergleichbares
    • Sie besitzen Entwicklungserfahrung im automobilen Bereich
    • Sie haben Kenntnisse in Funktionaler Sicherheit (ISO 26262)
    • Sie besitzen Kenntnis von ECE R-100, MBN LV 123, MBN 11123 & MBN 20123, IEC 60664-1, ISO 20653
    • Selbständigkeit und Eigenmotivation zeichnen Sie aus
    • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    • Interessante, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit entsprechenden Entwicklungsperspektiven
    • Flexible Arbeitszeiten/Gleitzeitmodell
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Private und berufliche Unfallversicherung
    • Vermögenswirksame Leistungen
    • Daimler Firmenangehörigengeschäft (Rabatt für neue oder gebrauchte Mercedes Benz und Smart)
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Auch über Kinderbetreuungslösungen hinaus unterstützen wir Sie mit einer Vielzahl von Angeboten, z.B. durch flexible Arbeitsformen in der Elternzeit oder Teilzeit
    • Eigene Schulungen und Weiterbildungen durch externe Seminare zu persönlichen und fachlichen Kompetenzen, Simulations- und Entwicklungswerkzeugen, Arbeitsmethodiken, Projektmanagement, Sprachen

    Gegründet auf einem profunden und langjährigen Know-how in der Brennstoffzellentechnologie, verantwortet die cellcentric, als 50:50 Joint Venture der Daimler Truck AG und der Volvo Group, alle Aktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Brennstoffzellensysteme: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung für den Einsatz in Trucks und weitere Anwendungsgebiete außerhalb von Fahrzeugen. Ziel ist es, cellcentric zu einem weltweit führenden Hersteller von Brennstoffzellen zu etablieren und so der Welt zu helfen, bis 2050 einen großen Schritt in Richtung klimaneutralen und nachhaltigen Transport zu machen.

    Das Team ‚RD Powertrain Integration‘ Systemkonzepte für Brennstoffzellensysteme in Nutzfahrzeugen und in stationärer Anwendung. Es bearbeitet darüber hinaus auch Konzepte zur Produktsicherheit und funktionalen Sicherheit von Brennstoffzellen Aggregaten.

    • Sie bearbeiten die Konzeption und die Weiterentwicklung von HV-Systemen (B_850: ISO 21498-1) für Brennstoffzellen in automobilen und stationärer Anwendungen
    • Sie nutzen den Gestaltungsrahmen für die Antriebsstrangarchitektur in nationalen und internationalen Regelwerken aus und entwerfen neue Lösungen für gestellte Anforderungen (MBN LV 123, MBN 11123 & MBN 20123, ISO 20653)
    • Sie erstellen das HV-Sicherheitskonzept unter Berücksichtigung von funktionalen (ISO26262) und nicht-funktionalen Anforderungen
    • Sie stimmen die HV-Architektur und das HV-Sicherheitskonzept mit den Kunden und deren Applikation ab
    • Sie leiten Anforderungen an die Hochvolt-Komponenten ab (z.B. Spannungswandler bzw. DC/DC-Wandler)
    • Konzepterstellung für Realisierung Isolationswiderstand und Umsetzung Isolationsüberwachung (ECE R-100)
    • Konzepterstellung für Realisierung und Umsetzung des HV-Interlocks
    • Auslegung von Luft- & Kriechstrecken (IEC 60664-1, IEC 60079)
    • Erstellung Konzept für Potentialausgleich und Masse-Konzept
    • Erstellung von HV-Testspezifikationen zur Designabsicherung, z.B. Spannungsfestigkeit
    • Sie leiten aus den erstellten Systemkonzepten Anforderungen an die Komponenten der Hochvolt-Topologie ab
    • Sie unterstützen die Kollegen in der Bauteilentwicklung bei der Erstellung neuer Komponentenkonzepte
    • Durch Verifikationsversuche bestätigen Sie Ihre Konzepte an den Testständen an unserem Standort oder ggf. durch Beauftragung externer Dienstleister

    • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, Elektromobilität, Elektro- & Informationstechnik oder Vergleichbares
    • Sie besitzen Entwicklungserfahrung im automobilen Bereich
    • Sie haben Kenntnisse in Funktionaler Sicherheit (ISO 26262)
    • Sie besitzen Kenntnis von ECE R-100, MBN LV 123, MBN 11123 & MBN 20123, IEC 60664-1, ISO 20653
    • Selbständigkeit und Eigenmotivation zeichnen Sie aus
    • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    • Interessante, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit entsprechenden Entwicklungsperspektiven
    • Flexible Arbeitszeiten/Gleitzeitmodell
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Private und berufliche Unfallversicherung
    • Vermögenswirksame Leistungen
    • Daimler Firmenangehörigengeschäft (Rabatt für neue oder gebrauchte Mercedes Benz und Smart)
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Auch über Kinderbetreuungslösungen hinaus unterstützen wir Sie mit einer Vielzahl von Angeboten, z.B. durch flexible Arbeitsformen in der Elternzeit oder Teilzeit
    • Eigene Schulungen und Weiterbildungen durch externe Seminare zu persönlichen und fachlichen Kompetenzen, Simulations- und Entwicklungswerkzeugen, Arbeitsmethodiken, Projektmanagement, Sprachen