System Security Architect (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Valeo ist ein Automobilzulieferer und Partner aller Automobilhersteller weltweit. Als Technologieunternehmen bietet Valeo innovative Produkte und Systeme, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Entwicklung eines intuitiven Fahrverhaltens beitragen. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 19,2 Milliarden Euro und investierte 13 % seines Erstausrüstungsumsatzes in Forschung und Entwicklung. Zum 31. Dezember 2019 verfügte Valeo über 191 Werke, 20 Forschungszentren, 39 Entwicklungszentren und 15 Vertriebs­plattformen und beschäftigte 114.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 33 Ländern weltweit.

    Sind Sie bereit, die Zukunft des Fahrzeugs aktiv mitzugestalten? Revolutionieren Sie mit uns das Erlebnis des autonomen und vernetzten Fahrens und werden Sie ein Teil unseres VALEO-Teams!

    Am Standort in Friedrichsdorf entwickelt und fertigt die Valeo Telematik und Akustik GmbH innovative Leistungselektronik rund um das Thema intelligente Telematik, um Telekommunikation, Navigation, Ortung und Informatik miteinander zu vernetzen und den Fahrkomfort sowie die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

    Um unsere Weiterentwicklung voranzutreiben, suchen wir Sie für unser Expertenteam zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

    System Security Architect (m/w/d)

    • Analyse der Sicherheitsrisiken und Entwicklung eines Sicherheitskonzepts: Durchführung der Sicherheitsanalyse, Definition der Sicherheitsabschwächung und Festlegung des Sicherheitskonzepts für das Produkt unter Berücksichtigung der Produkt- und Backend-Beschränkungen
    • Definition der Systemarchitektur des Produkts: Anwendung des Valeo-Sicherheitsstandards und der Prozesse sowie Identifizierung und Unterstützung des Managements der technischen Risiken der Systemarchitekturen in Projekten
    • Sicherung der Produktrobustheit, Anwendung von Standards: Durchsetzung von Standardsystemlösungen, Kapitalisierung des Know-hows (Standardisierung, Spezifikationen, technische Berichte, Prozesse, Richtlinien, Schulungen) und Unterstützung bei Penetrationstests
    • Unterstützung des Métier-Anforderungsmanagements: Bereitstellung von Input und Anforderungen an das Métier für die Entwicklung und Schnittstelle zum Kunden für den Inhalt der Métier-Architektur
    • Übersetzung der Anforderungen an das Sicherheitssystem in Métier-Sicherheitsanforderungen
    • Sicherstellung der Interoperabilität aller Teilsysteme
    • Unterstützung aller Produktlebensphasen – von RFQ über SOP bis zur Serienbetreuung
    • Unterstützung von RFQ-Projekten bei der Bewertung möglicher technischer Lösungen und Abstimmung mit Lieferanten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich (technische) Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss
    • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Embedded Software in einem größeren Team oder einige Jahre Erfahrung als Software-Architekt*in
    • Allgemeines Verständnis von Sicherheitskonzepten
    • Kenntnisse und Erfahrungen in Sicherheitsmethoden und Pen-Tests
    • Kenntnisse in symmetrischen/asymmetrischen kryptographischen Algorithmen
    • Sehr gute Kenntnisse in C/C++
    • Erfahrung im Bereich ISO21434 Road Vehicle Cyber Security Engineering ist ein Plus
    • Selbstständige Arbeitsweise und ein analytischer Arbeitsstil
    • Ausgezeichnete Dokumentationsfähigkeit
    • Gute Kommunikationsfähigkeiten: Fließende Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse sind von Vorteil
    • Aufgeschlossene, selbstbewusste Persönlichkeit mit hoher Teamfähigkeit
    • Kenntnisse in ISO21434 und SAE J3061
    • Kenntnisse in SysML oder UML für MBSE
    • Gute Kenntnisse über Embedded-Software- und Hardware-Systeme und deren Sicherheitsfunktionen

    Valeo ist ein Automobilzulieferer und Partner aller Automobilhersteller weltweit. Als Technologieunternehmen bietet Valeo innovative Produkte und Systeme, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Entwicklung eines intuitiven Fahrverhaltens beitragen. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 19,2 Milliarden Euro und investierte 13 % seines Erstausrüstungsumsatzes in Forschung und Entwicklung. Zum 31. Dezember 2019 verfügte Valeo über 191 Werke, 20 Forschungszentren, 39 Entwicklungszentren und 15 Vertriebs­plattformen und beschäftigte 114.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 33 Ländern weltweit.

    Sind Sie bereit, die Zukunft des Fahrzeugs aktiv mitzugestalten? Revolutionieren Sie mit uns das Erlebnis des autonomen und vernetzten Fahrens und werden Sie ein Teil unseres VALEO-Teams!

    Am Standort in Friedrichsdorf entwickelt und fertigt die Valeo Telematik und Akustik GmbH innovative Leistungselektronik rund um das Thema intelligente Telematik, um Telekommunikation, Navigation, Ortung und Informatik miteinander zu vernetzen und den Fahrkomfort sowie die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

    Um unsere Weiterentwicklung voranzutreiben, suchen wir Sie für unser Expertenteam zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

    System Security Architect (m/w/d)

    • Analyse der Sicherheitsrisiken und Entwicklung eines Sicherheitskonzepts: Durchführung der Sicherheitsanalyse, Definition der Sicherheitsabschwächung und Festlegung des Sicherheitskonzepts für das Produkt unter Berücksichtigung der Produkt- und Backend-Beschränkungen
    • Definition der Systemarchitektur des Produkts: Anwendung des Valeo-Sicherheitsstandards und der Prozesse sowie Identifizierung und Unterstützung des Managements der technischen Risiken der Systemarchitekturen in Projekten
    • Sicherung der Produktrobustheit, Anwendung von Standards: Durchsetzung von Standardsystemlösungen, Kapitalisierung des Know-hows (Standardisierung, Spezifikationen, technische Berichte, Prozesse, Richtlinien, Schulungen) und Unterstützung bei Penetrationstests
    • Unterstützung des Métier-Anforderungsmanagements: Bereitstellung von Input und Anforderungen an das Métier für die Entwicklung und Schnittstelle zum Kunden für den Inhalt der Métier-Architektur
    • Übersetzung der Anforderungen an das Sicherheitssystem in Métier-Sicherheitsanforderungen
    • Sicherstellung der Interoperabilität aller Teilsysteme
    • Unterstützung aller Produktlebensphasen – von RFQ über SOP bis zur Serienbetreuung
    • Unterstützung von RFQ-Projekten bei der Bewertung möglicher technischer Lösungen und Abstimmung mit Lieferanten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich (technische) Informatik oder ein vergleichbarer Abschluss
    • Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Embedded Software in einem größeren Team oder einige Jahre Erfahrung als Software-Architekt*in
    • Allgemeines Verständnis von Sicherheitskonzepten
    • Kenntnisse und Erfahrungen in Sicherheitsmethoden und Pen-Tests
    • Kenntnisse in symmetrischen/asymmetrischen kryptographischen Algorithmen
    • Sehr gute Kenntnisse in C/C++
    • Erfahrung im Bereich ISO21434 Road Vehicle Cyber Security Engineering ist ein Plus
    • Selbstständige Arbeitsweise und ein analytischer Arbeitsstil
    • Ausgezeichnete Dokumentationsfähigkeit
    • Gute Kommunikationsfähigkeiten: Fließende Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse sind von Vorteil
    • Aufgeschlossene, selbstbewusste Persönlichkeit mit hoher Teamfähigkeit
    • Kenntnisse in ISO21434 und SAE J3061
    • Kenntnisse in SysML oder UML für MBSE
    • Gute Kenntnisse über Embedded-Software- und Hardware-Systeme und deren Sicherheitsfunktionen