Systemarchitekt Leistungselektronik und elektrische Antriebe (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung.

    Systemarchitekt Leistungselektronik und elektrische Antriebe (m/w/d)

    Referenzcode: DE-A-HZA-21-03472
    Standort(e): Herzogenaurach

    • Erstellung und Abstimmung von Architekturen und Anforderungen
    • Definition von Funktionen und Schnittstellen des Inverters zusammen mit den Architekten auf Systemebene sowie Übernahme und Verfeinerung auf Komponentenebene
    • Bewertung von Lösungen des Lieferanten und von Kundenanforderungen für den verantworteten Funktionsumfang
    • Analyse und Bewertung von Funktions- und Design-Konzepten der Lieferanten sowie von Sicherheitskonzepten des Kunden und des Lieferanten
    • Mitwirkung bei System- und Sicherheitsanalysen wie z. B. FMEA und/oder FTA
    • Verantwortung von Funktionen und Entwicklungsartefakten im Kontext der Funktionalen Sicherheit
    • Inbetriebnahme, Applikation und Test der verantworteten Funktionsmodule im Labor, Prüffeld und gegebenenfalls Fahrzeug

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Mehrjährige Berufserfahrung mit elektromechanischen Antriebssystemen, der Regelungstechnik und dem Funktionsumfang der Leistungselektronik
    • Erfahrung in der Erstellung und Bewertung von Konzepten sowie der Implementierung und Applikation von Funktionen im Umfeld von Steuergeräten
    • Gute Kenntnisse in der Antriebsauslegung sowie Applikations- und Basissoftware-Entwicklung
    • Praktische Erfahrungen mit Entwicklungsprozessen wie z. B. ASPICE und/oder CMMI und mit der Funktionalen Sicherheit wie z. B. ISO 26262
    • Versierter Umgang mit den Entwicklungstools INCA, CRETA, Integrity, Enterprise Architect und MATLAB/Simulink
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Systematische und analytische Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative

    Bitte bewerben Sie sich online.

    Schaeffler – das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung.

    Systemarchitekt Leistungselektronik und elektrische Antriebe (m/w/d)

    Referenzcode: DE-A-HZA-21-03472
    Standort(e): Herzogenaurach

    • Erstellung und Abstimmung von Architekturen und Anforderungen
    • Definition von Funktionen und Schnittstellen des Inverters zusammen mit den Architekten auf Systemebene sowie Übernahme und Verfeinerung auf Komponentenebene
    • Bewertung von Lösungen des Lieferanten und von Kundenanforderungen für den verantworteten Funktionsumfang
    • Analyse und Bewertung von Funktions- und Design-Konzepten der Lieferanten sowie von Sicherheitskonzepten des Kunden und des Lieferanten
    • Mitwirkung bei System- und Sicherheitsanalysen wie z. B. FMEA und/oder FTA
    • Verantwortung von Funktionen und Entwicklungsartefakten im Kontext der Funktionalen Sicherheit
    • Inbetriebnahme, Applikation und Test der verantworteten Funktionsmodule im Labor, Prüffeld und gegebenenfalls Fahrzeug

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Mehrjährige Berufserfahrung mit elektromechanischen Antriebssystemen, der Regelungstechnik und dem Funktionsumfang der Leistungselektronik
    • Erfahrung in der Erstellung und Bewertung von Konzepten sowie der Implementierung und Applikation von Funktionen im Umfeld von Steuergeräten
    • Gute Kenntnisse in der Antriebsauslegung sowie Applikations- und Basissoftware-Entwicklung
    • Praktische Erfahrungen mit Entwicklungsprozessen wie z. B. ASPICE und/oder CMMI und mit der Funktionalen Sicherheit wie z. B. ISO 26262
    • Versierter Umgang mit den Entwicklungstools INCA, CRETA, Integrity, Enterprise Architect und MATLAB/Simulink
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Systematische und analytische Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative

    Bitte bewerben Sie sich online.