Systementwickler (m/w/d) Embedded Vision und Videoverteilung

  • Bremen
  • Eingestellt: 19. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. September 2022
    Jobbeschreibung:

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Embedded Vision Systeme von Rheinmetall machen klassische bildgebende Sensoren („Kameras“) auf innovative Weise „sehend“ und ermöglichen Innovationen und neue Funktionen entlang der gesamten Bildverarbeitungskette und Videoverteilung. Wir suchen engagierte Verstärkung für unsere Aktivitäten im Bereich Embedded Vision and Video Distribution.

    • Konzeptionieren und betreuen von (Teil-)Systemen aus dem Bereich Embedded Vision and Video Distribution unter Berücksichtigung folgender Aufgaben:
      • Technische Koordination, Führung und Steuerung von Projekten von der Angebots- /Konzeptphase über die Entwicklungsphase bis zur Einführungs- und Nutzungsphase
      • Erstellen übergeordneter technischer System-Architekturen und technischer Konzepte unter Beachtung von Schnittstellen, Kundenanforderungen und anzuwendender Normen/Standards
      • Analysieren, identifizieren und spezifizieren von Systemschnittstellen
      • Entwickeln des Pflege- und Änderungskonzepts für Gesamtsysteme
      • Koordinieren bzw. erstellen von Systemdokumenten
      • Durchführen von technischen Reviews und Audits sowie technischer und kommerzieller Aufwandsabschätzungen
      • Spezifizieren/managen von Systemanforderungen
      • Durchführen des technischen Risikomanagements

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder vergleichbar
    • Interesse an und Erfahrungen mit bildgebenden Sensoren sowie mit der Übertragung und Verarbeitung von Videodaten
    • Fähigkeit zur Analyse und Darstellung hochkomplexer Sachverhalte
    • Durchsetzungsfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives, dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie eine zentrale Rolle einnehmen. Als Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Unternehmen profitieren Sie von einem positiven Arbeitsklima, in dem Sie sich langfristig wohlfühlen können. Gemeinsam mit Ihren motivierten Kollegen (m/w/d) arbeiten Sie bei uns an neuen spannenden und außergewöhnlichen Technologien und Produkten für weltweite Märkte.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Embedded Vision Systeme von Rheinmetall machen klassische bildgebende Sensoren („Kameras“) auf innovative Weise „sehend“ und ermöglichen Innovationen und neue Funktionen entlang der gesamten Bildverarbeitungskette und Videoverteilung. Wir suchen engagierte Verstärkung für unsere Aktivitäten im Bereich Embedded Vision and Video Distribution.

    • Konzeptionieren und betreuen von (Teil-)Systemen aus dem Bereich Embedded Vision and Video Distribution unter Berücksichtigung folgender Aufgaben:
      • Technische Koordination, Führung und Steuerung von Projekten von der Angebots- /Konzeptphase über die Entwicklungsphase bis zur Einführungs- und Nutzungsphase
      • Erstellen übergeordneter technischer System-Architekturen und technischer Konzepte unter Beachtung von Schnittstellen, Kundenanforderungen und anzuwendender Normen/Standards
      • Analysieren, identifizieren und spezifizieren von Systemschnittstellen
      • Entwickeln des Pflege- und Änderungskonzepts für Gesamtsysteme
      • Koordinieren bzw. erstellen von Systemdokumenten
      • Durchführen von technischen Reviews und Audits sowie technischer und kommerzieller Aufwandsabschätzungen
      • Spezifizieren/managen von Systemanforderungen
      • Durchführen des technischen Risikomanagements

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder vergleichbar
    • Interesse an und Erfahrungen mit bildgebenden Sensoren sowie mit der Übertragung und Verarbeitung von Videodaten
    • Fähigkeit zur Analyse und Darstellung hochkomplexer Sachverhalte
    • Durchsetzungsfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives, dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie eine zentrale Rolle einnehmen. Als Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Unternehmen profitieren Sie von einem positiven Arbeitsklima, in dem Sie sich langfristig wohlfühlen können. Gemeinsam mit Ihren motivierten Kollegen (m/w/d) arbeiten Sie bei uns an neuen spannenden und außergewöhnlichen Technologien und Produkten für weltweite Märkte.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten