Systementwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Electronic Warfare

  • Bremen
  • Eingestellt: 22. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 22. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Erstellung übergeordneter System-Architekturen und technischer Konzepte für den Anteil Electronic Warefare im Programm MGCS (Main Ground Combat System)
    • Erarbeitung eines IT/Cyber-Sicherheitskonzepts
    • Erarbeitung von elektronischen Schutzmaßnahmen unter Berücksichtigung militärisch operationeller Rahmenbedingungen
    • Auslegung von Schutzmaßnahmen gegen Störung, Ausspähung und ungewollter Lokalisierung
    • Analyse, Idenfitikation und Spezifikation von Systemanfordungen und Systemschnittstellen
    • Beschreibung der Systemarchitektur durch unterschiedliche Architektursichten
    • Fachliche Führung von technischen Entwicklungsteams
    • Koordination bzw. Erstellung von Systemdokumenten
    • Durchführung technischer und kommerzieller Aufwandsabschätzungen

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Technisches oder naturwissenschaftliches Studium
    • Erfahrung im Bereich System Engineering idealerweise als Systemarchitekt
    • Erfahrung in Analyse, Design, Spezifikation und Modellierung von elektronischen Schutzmaßnahmen
    • Idealerweise Erfahrungen im Bereich Kryptografie
    • Sehr gute Kenntnisse von Architektur- und Entwurfmustern
    • Kenntnisse aus dem militärischen Umfeld
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Attraktive Vergütung
    • Mitarbeitererfolgsbeteiligung und -aktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant
    • Gute infrastrukturelle Anbindung
    • Betriebliche Altersvorsorge

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Erstellung übergeordneter System-Architekturen und technischer Konzepte für den Anteil Electronic Warefare im Programm MGCS (Main Ground Combat System)
    • Erarbeitung eines IT/Cyber-Sicherheitskonzepts
    • Erarbeitung von elektronischen Schutzmaßnahmen unter Berücksichtigung militärisch operationeller Rahmenbedingungen
    • Auslegung von Schutzmaßnahmen gegen Störung, Ausspähung und ungewollter Lokalisierung
    • Analyse, Idenfitikation und Spezifikation von Systemanfordungen und Systemschnittstellen
    • Beschreibung der Systemarchitektur durch unterschiedliche Architektursichten
    • Fachliche Führung von technischen Entwicklungsteams
    • Koordination bzw. Erstellung von Systemdokumenten
    • Durchführung technischer und kommerzieller Aufwandsabschätzungen

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Technisches oder naturwissenschaftliches Studium
    • Erfahrung im Bereich System Engineering idealerweise als Systemarchitekt
    • Erfahrung in Analyse, Design, Spezifikation und Modellierung von elektronischen Schutzmaßnahmen
    • Idealerweise Erfahrungen im Bereich Kryptografie
    • Sehr gute Kenntnisse von Architektur- und Entwurfmustern
    • Kenntnisse aus dem militärischen Umfeld
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Attraktive Vergütung
    • Mitarbeitererfolgsbeteiligung und -aktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant
    • Gute infrastrukturelle Anbindung
    • Betriebliche Altersvorsorge