Systemingenieur m/w/d für Diagnosesysteme

  • Kassel
  • Eingestellt: 12. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 12. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Systemingenieur m/w/d für Diagnosesysteme
    Kennziffer 001-0621

    • Konzeption und Mitarbeit beim Aufbau eines ganzheitlichen Prüf-/Diagnose-konzeptes für militärische Systeme (z.B. Panzerhaubitze)
    • Entwicklung von Lösungen zur Diagnose und Fehlerlokalisierung, insbesondere mit Hilfe Wissensdatenbank gestützer Analysewerkzeuge
    • Analyse von Systemfunktionen und Identifkition von Wegen zur Diagnose durch das interne Prüfsystem und bei der erweiterten Fehlersuche mit Unterstützung durch externe Hilfsmittel
    • Aufbau und Strukturierung einer Wissensdatenbank
    • Test und Verifkation der aufgebauten Wissensdatenbank
    • Erweiterung bestehender Prüfkonzepte um wissensbasierte externe Testsysteme
    • Erweiterung der Prüfkonzepte um sog. „Health Usage Monitoring Systems“ (HUMS) Anteile
    • Betrachtung von Vorhersagemöglichkeiten zur Systemnutzung im Sinn einer Mission- bzw. Flotteneinsatzplanung

    • Abgeschlossenes Studium der technischen Informatik, Elektrotechnik oder Physik mit Master-Abschluss oder Promotion
    • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur oder Systemingenieur
    • Abstraktes Denkvermögen und Analysefähigkeit komplexer Zusammenhänge
    • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

    • Umfassende Einarbeitung sowie Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben in einem kollegialen Klima, abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach hessischem Tarifvertrag Metall- und Elektro, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen, z.B. Kinderkrippenzuschuss, Kantine, betriebliche Altersversorgung, Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Gleitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Systemingenieur m/w/d für Diagnosesysteme
    Kennziffer 001-0621

    • Konzeption und Mitarbeit beim Aufbau eines ganzheitlichen Prüf-/Diagnose-konzeptes für militärische Systeme (z.B. Panzerhaubitze)
    • Entwicklung von Lösungen zur Diagnose und Fehlerlokalisierung, insbesondere mit Hilfe Wissensdatenbank gestützer Analysewerkzeuge
    • Analyse von Systemfunktionen und Identifkition von Wegen zur Diagnose durch das interne Prüfsystem und bei der erweiterten Fehlersuche mit Unterstützung durch externe Hilfsmittel
    • Aufbau und Strukturierung einer Wissensdatenbank
    • Test und Verifkation der aufgebauten Wissensdatenbank
    • Erweiterung bestehender Prüfkonzepte um wissensbasierte externe Testsysteme
    • Erweiterung der Prüfkonzepte um sog. „Health Usage Monitoring Systems“ (HUMS) Anteile
    • Betrachtung von Vorhersagemöglichkeiten zur Systemnutzung im Sinn einer Mission- bzw. Flotteneinsatzplanung

    • Abgeschlossenes Studium der technischen Informatik, Elektrotechnik oder Physik mit Master-Abschluss oder Promotion
    • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur oder Systemingenieur
    • Abstraktes Denkvermögen und Analysefähigkeit komplexer Zusammenhänge
    • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit

    • Umfassende Einarbeitung sowie Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben in einem kollegialen Klima, abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag nach hessischem Tarifvertrag Metall- und Elektro, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen, z.B. Kinderkrippenzuschuss, Kantine, betriebliche Altersversorgung, Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Gleitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch