Systemingenieur (m/w/d) Prüftechnik

  • München
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Systemingenieur (m/w/d) Prüftechnik
    Kennziffer 052/1721

    • Mitentwicklung von Prüfgeräten zur Erkennung und Lokalisierung von HW-Defekten im Anteil Mobilität militärischer Landfahrzeuge
    • Analyse von Bordnetzen und deren elektrischer, elektronischer und softwaregesteuerter Baugruppen/Systeme
    • Erstellung von Wissensdatenbanken der Systemeigenschaften, Funktionen, Fehlerbilder, Prüffälle, Messmöglichkeiten und ihre Verknüpfung in einem Expertensystem zur automatisierten Erzeugung fallbezogener Prüfabläufe
    • Ausführliche Verifikation und Optimierung des erstellten Prüfsystems an den Fahrzeugen
    • Analyse von Prüflingen (elektrische/elektronische Baugruppen, Bordnetzen bzw. Fahrzeuge)
    • Erstellen von Fehlerkatalogen, -ursachen, -bildern und zugehörigen Testfällen
    • Spezifikation/Erstellung von Prüfumgebungen, Prüfpunkten und Hilfsmitteln
    • Erstellung und Test von Prüfabläufen zur Funktionsprüfung und Fehlerlokalisierung
    • Abnahme der Prüfabläufe am Fahrzeug mit dem Kunden
    • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des eingesetzten Expertensystems

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium Elektrotechnik, Informatik mit elektronischer Ergänzung oder vergleichbarer Ausbildung
    • Fundierte Berufserfahrung in der Analog- und Digitaltechnik
    • Routine im Testengineering komplexer elektrischer Fahrzeugsysteme bzw. Bordnetze
    • Kenntnisse in der Kommunikation über CAN Bus (CANopen, SAE) und andere Bussysteme
    • Erfahrung mit Messtechnik und Prüfgeräten
    • Erfahrung in Entwicklung und Test von Embedded Software mit Elektrik-/ Elektronikkomponenten und Mikroprozessoren von Vorteil
    • Kenntnisse in der Softwareentwicklung (C++, Python, QML, etc.) sowie in der Funktion von Expertensystemen von Vorteil
    • Fließende Englischkenntnisse

    • Umfassende Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung
    • Arbeitsvertrag nach bayerischem Tarifvertrag M+E, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen: z. B. Kantine, Kinderkrippenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge
    • Gelitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Systemingenieur (m/w/d) Prüftechnik
    Kennziffer 052/1721

    • Mitentwicklung von Prüfgeräten zur Erkennung und Lokalisierung von HW-Defekten im Anteil Mobilität militärischer Landfahrzeuge
    • Analyse von Bordnetzen und deren elektrischer, elektronischer und softwaregesteuerter Baugruppen/Systeme
    • Erstellung von Wissensdatenbanken der Systemeigenschaften, Funktionen, Fehlerbilder, Prüffälle, Messmöglichkeiten und ihre Verknüpfung in einem Expertensystem zur automatisierten Erzeugung fallbezogener Prüfabläufe
    • Ausführliche Verifikation und Optimierung des erstellten Prüfsystems an den Fahrzeugen
    • Analyse von Prüflingen (elektrische/elektronische Baugruppen, Bordnetzen bzw. Fahrzeuge)
    • Erstellen von Fehlerkatalogen, -ursachen, -bildern und zugehörigen Testfällen
    • Spezifikation/Erstellung von Prüfumgebungen, Prüfpunkten und Hilfsmitteln
    • Erstellung und Test von Prüfabläufen zur Funktionsprüfung und Fehlerlokalisierung
    • Abnahme der Prüfabläufe am Fahrzeug mit dem Kunden
    • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des eingesetzten Expertensystems

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium Elektrotechnik, Informatik mit elektronischer Ergänzung oder vergleichbarer Ausbildung
    • Fundierte Berufserfahrung in der Analog- und Digitaltechnik
    • Routine im Testengineering komplexer elektrischer Fahrzeugsysteme bzw. Bordnetze
    • Kenntnisse in der Kommunikation über CAN Bus (CANopen, SAE) und andere Bussysteme
    • Erfahrung mit Messtechnik und Prüfgeräten
    • Erfahrung in Entwicklung und Test von Embedded Software mit Elektrik-/ Elektronikkomponenten und Mikroprozessoren von Vorteil
    • Kenntnisse in der Softwareentwicklung (C++, Python, QML, etc.) sowie in der Funktion von Expertensystemen von Vorteil
    • Fließende Englischkenntnisse

    • Umfassende Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung
    • Arbeitsvertrag nach bayerischem Tarifvertrag M+E, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Gute Sozialleistungen: z. B. Kantine, Kinderkrippenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge
    • Gelitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch