Systemingenieur (m/w/d)

  • Hamburg
  • Eingestellt: 12. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 12. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Vibracoustic ist ein weltweit führender NVH-Experte für die Automobilindustrie und bietet maßgeschneiderte Lösungen, die mehr Komfort bieten und gleichzeitig zur Effizienz, Sicherheit und Langlebigkeit beitragen. Das Know-how entlang des gesamten Produktlebenszyklus und aller Fahrzeugsysteme sowie die breite Produktpalette ermöglichen es Vibracoustic, aktuelle und zukünftige NVH-Herausforderungen über alle Fahrzeugsegmente hinweg zu lösen. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern an 43 Produktions- und Entwicklungsstandorten in 19 Ländern bedient Vibracoustic alle großen Automobilhersteller. 2019 erzielte Vibracoustic einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro.

    Für unseren Bereich System Development am Standort Hamburg suchen wir ab sofort, befristet für 2 Jahre einen

    Systemingenieur (m/w/d) 

    • Systementwicklung für elektronisch geregelte Luftfedersysteme
    • Erstellen einer initialen System-Architektur, Analyse von Kundenanforderungen und Ableiten von System/Sub-System und Komponenten-Anforderungspezifikationen
    • Systemauslegung und System Simulation
    • Entwicklung von neuen Regelfunktionen für aktive und semi-aktive Fahrwerksysteme
    • Unterstützung bei der S-FMEA und/oder FTA und bei der Durchführung von Aufgaben zur Funktionalen Sicherheit
    • Unterstützung beim System Test: Erstellung von Test Spezifikationen, Durchführung von Systemintegrations- und –Requirements-Test am Fahrzeug HiL und im Fahrzeug
    • Ständige Mitarbeit bei der Verbesserung des Systementwicklungsprozesses

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Fahrzeugtechnik, Fahrzeugtest, Mechatronik, Regelungstechnik o.ä.
    • Erfahrung im Bereich Systementwicklung, System Test und Parameter Applikation für geregelte Fahrwerksysteme (Luftfedersysteme, ESP, ASR oder ähnlich)
    • Kenntnisse in Fahrwerksystemen/aktive/semi-aktive Fahrwerk-Kontrollsysteme/Fahrzeugdynamik
    • Kenntnisse in Anforderungsmanagement und Systemarchitektur
    • Fachwisssen zu Entwicklungstools (Polarion, Matlab/Simulink, CANape/Canalyzer/CANoe, dSpace Control Desk)
    • Methodisches Wissen über Projekt- und Entwicklungsabläufe in der Automobilindustrie (SPICE, ISO26262 etc.)
    • Zielorientierte Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
    • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

    • In der oben ausgeschriebenen Position erwartet Sie ein anspruchsvoller und vielseitiger Aufgabenbereich in einem global agierenden Unternehmen.
    • Neben einer marktgerechten Vergütung erwarten Sie in unserem Unternehmen flache Hierarchien und flexible Arbeitszeiten.
    • Wir legen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter, welche von unserem Vibracoustic-internen Weiterbildungsprogramm zu fachlichen und persönlichen Themen und jährlichen Mitarbeitergesprächen unterstützt werden.

    Vibracoustic ist ein weltweit führender NVH-Experte für die Automobilindustrie und bietet maßgeschneiderte Lösungen, die mehr Komfort bieten und gleichzeitig zur Effizienz, Sicherheit und Langlebigkeit beitragen. Das Know-how entlang des gesamten Produktlebenszyklus und aller Fahrzeugsysteme sowie die breite Produktpalette ermöglichen es Vibracoustic, aktuelle und zukünftige NVH-Herausforderungen über alle Fahrzeugsegmente hinweg zu lösen. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern an 43 Produktions- und Entwicklungsstandorten in 19 Ländern bedient Vibracoustic alle großen Automobilhersteller. 2019 erzielte Vibracoustic einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro.

    Für unseren Bereich System Development am Standort Hamburg suchen wir ab sofort, befristet für 2 Jahre einen

    Systemingenieur (m/w/d) 

    • Systementwicklung für elektronisch geregelte Luftfedersysteme
    • Erstellen einer initialen System-Architektur, Analyse von Kundenanforderungen und Ableiten von System/Sub-System und Komponenten-Anforderungspezifikationen
    • Systemauslegung und System Simulation
    • Entwicklung von neuen Regelfunktionen für aktive und semi-aktive Fahrwerksysteme
    • Unterstützung bei der S-FMEA und/oder FTA und bei der Durchführung von Aufgaben zur Funktionalen Sicherheit
    • Unterstützung beim System Test: Erstellung von Test Spezifikationen, Durchführung von Systemintegrations- und –Requirements-Test am Fahrzeug HiL und im Fahrzeug
    • Ständige Mitarbeit bei der Verbesserung des Systementwicklungsprozesses

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Fahrzeugtechnik, Fahrzeugtest, Mechatronik, Regelungstechnik o.ä.
    • Erfahrung im Bereich Systementwicklung, System Test und Parameter Applikation für geregelte Fahrwerksysteme (Luftfedersysteme, ESP, ASR oder ähnlich)
    • Kenntnisse in Fahrwerksystemen/aktive/semi-aktive Fahrwerk-Kontrollsysteme/Fahrzeugdynamik
    • Kenntnisse in Anforderungsmanagement und Systemarchitektur
    • Fachwisssen zu Entwicklungstools (Polarion, Matlab/Simulink, CANape/Canalyzer/CANoe, dSpace Control Desk)
    • Methodisches Wissen über Projekt- und Entwicklungsabläufe in der Automobilindustrie (SPICE, ISO26262 etc.)
    • Zielorientierte Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
    • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

    • In der oben ausgeschriebenen Position erwartet Sie ein anspruchsvoller und vielseitiger Aufgabenbereich in einem global agierenden Unternehmen.
    • Neben einer marktgerechten Vergütung erwarten Sie in unserem Unternehmen flache Hierarchien und flexible Arbeitszeiten.
    • Wir legen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter, welche von unserem Vibracoustic-internen Weiterbildungsprogramm zu fachlichen und persönlichen Themen und jährlichen Mitarbeitergesprächen unterstützt werden.