Teamleiter/-in Produktion (m/w/d)

  • Nagold
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    voestalpine Automotive Components Nagold GmbH & Co. KG, als Teil des Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine, entwickelt und produziert hochpräzise Baugruppen und einbaufertige Blech- und Verbundteile für die Automobilindustrie. Rund 150 Mitarbeiter sorgen vom Prototypen bis zur Serienfertigung in den Bereichen Sicherheit, Interieur, Kühlung und Karosserie für höchste Qualität.

    Teamleiter/-in Produktion (m/w/d)

    • Abarbeiten der Produktionsreihenfolge im Zuständigkeitsbereich unter Berücksichtigung von Terminvorgaben, Fertigungs- und Materialkapazitäten und der Auftragssituation
    • Steuerung der Fertigungsaufträge mit vielseitigen Einflussparametern
    • Abweichungen feststellen, Ursachen analysieren und Abhilfemaßnahmen ergreifen, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Einteilen der verfügbaren personellen und technischen Kapazitäten sowie der Materialverfügbarkeit, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Organisieren von Urlaubsplanung, Krankheits- und Urlaubsvertretungen, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Optimierung der Prozesse ggf. in Rücksprache mit dem Vorgesetzten sowie maßgebliche Mitarbeit bei Optimierungsprojekten, Lean/KVP und 5S Maßnahmen
    • Forcam Überwachung/Auswertung
    • Bearbeiten von Reklamationen im Fachgebiet ggf. mit Abstimmung zuständige Stellen
    • Fachliche Begleitung und Beurteilung von Neuanläufen und Neuprozessen
    • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
    • Nutzung der betriebsüblichen Systemlandschaft
    • Kosten-, qualitäts- und umweltbewusstes Handeln fördern, arbeitssicheres Verhalten schulen, Ordnung und Sauberkeit sicherstellen

    • Meister/in oder Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik oder Elektrotechnik mit ausgewiesenen mechanischen Kenntnissen oder vergleichbarer Abschluss
    • Erfahrung in der Personalführung (Führen von Mitarbeitergesprächen, Konfliktmanagement)
    • Unternehmerisches Denken, Ergebnis- und Lösungsorientierung
    • Kommunikationsstärke, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
    • Vorkenntnisse im Werkzeugbau wünschenswert
    • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
    • SAP- und REFA-Kenntnisse sind von Vorteil

    Wir bieten Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld im lokalen und globalen Konzern-Umfeld mit den Entwicklungsmöglichkeiten eines internationalen Konzerns. Zusätzlich zu einer leistungsorientierten Vergütung und attraktiven Benefits an Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterbeteiligung) legen wir Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

    voestalpine Automotive Components Nagold GmbH & Co. KG, als Teil des Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine, entwickelt und produziert hochpräzise Baugruppen und einbaufertige Blech- und Verbundteile für die Automobilindustrie. Rund 150 Mitarbeiter sorgen vom Prototypen bis zur Serienfertigung in den Bereichen Sicherheit, Interieur, Kühlung und Karosserie für höchste Qualität.

    Teamleiter/-in Produktion (m/w/d)

    • Abarbeiten der Produktionsreihenfolge im Zuständigkeitsbereich unter Berücksichtigung von Terminvorgaben, Fertigungs- und Materialkapazitäten und der Auftragssituation
    • Steuerung der Fertigungsaufträge mit vielseitigen Einflussparametern
    • Abweichungen feststellen, Ursachen analysieren und Abhilfemaßnahmen ergreifen, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Einteilen der verfügbaren personellen und technischen Kapazitäten sowie der Materialverfügbarkeit, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Organisieren von Urlaubsplanung, Krankheits- und Urlaubsvertretungen, ggf. in Abstimmung mit dem Vorgesetzten
    • Optimierung der Prozesse ggf. in Rücksprache mit dem Vorgesetzten sowie maßgebliche Mitarbeit bei Optimierungsprojekten, Lean/KVP und 5S Maßnahmen
    • Forcam Überwachung/Auswertung
    • Bearbeiten von Reklamationen im Fachgebiet ggf. mit Abstimmung zuständige Stellen
    • Fachliche Begleitung und Beurteilung von Neuanläufen und Neuprozessen
    • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
    • Nutzung der betriebsüblichen Systemlandschaft
    • Kosten-, qualitäts- und umweltbewusstes Handeln fördern, arbeitssicheres Verhalten schulen, Ordnung und Sauberkeit sicherstellen

    • Meister/in oder Techniker/in der Fachrichtung Mechatronik oder Elektrotechnik mit ausgewiesenen mechanischen Kenntnissen oder vergleichbarer Abschluss
    • Erfahrung in der Personalführung (Führen von Mitarbeitergesprächen, Konfliktmanagement)
    • Unternehmerisches Denken, Ergebnis- und Lösungsorientierung
    • Kommunikationsstärke, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen
    • Vorkenntnisse im Werkzeugbau wünschenswert
    • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
    • SAP- und REFA-Kenntnisse sind von Vorteil

    Wir bieten Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld im lokalen und globalen Konzern-Umfeld mit den Entwicklungsmöglichkeiten eines internationalen Konzerns. Zusätzlich zu einer leistungsorientierten Vergütung und attraktiven Benefits an Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterbeteiligung) legen wir Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.