Teamleiter (w/m/d) Technisches Reklamationsmanagement

  • Berlin
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Innovations­kraft, Flexibili­tät und Zuverlässigkeit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahrzeugen.
    Die Stadler Deutsch­land GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­national agierenden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lö­sungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten, suchen wir zur Ver­stär­kung unseres Teams in Voll­zeit und unbe­fristet am Stand­ort Berlin einen

    Teamleiter (w/m/d) Technisches Reklamationsmanagement

    • Führung und Entwick­lung der zuge­ordneten Mitar­beitenden
    • Steuerung der Aufgaben­bearbei­tung zur Ursachen­klä­rung und dauer­haften Abstel­lung des Liefe­ranten­fehlers  
    • Verant­wortung für die Erfassung der für die Fehler­behebung notwendigen Kosten
    • Ansprechpartner für den Einkauf im Hinblick auf die gemeldeten Kosten und Unter­stützung beim Claim Manage­ment zur Durch­setzung der Ansprüche gegen­über dem Liefe­ranten
    • Schnitt­stellen­optimie­rung mit den am Pro­zess beteiligten internen Fach­bereichen zur Sicher­stellung einer zügigen und reibungs­losen Bearbei­tung der Reklama­tion
    • Optimierung des aktuellen Pro­zesses im CAQ-System zusammen mit den Fach­bereichen zur Beseiti­gung von Stör­größen in der Reklama­tions­bearbeitung

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbil­dung zum Tech­niker mit Schwer­punkt Maschinen­bau, Fertigungstechnik, Elektrotechnik oder ver­gleichbar
    • Erfahrung in disziplinarischer und fach­licher Teamführung
    • Anwendungssicheres Know-how im systema­tischen Liefe­ranten­management (Verbesse­rung der Anliefer­quali­tät, Reduzie­rung Reklama­tionen und Fehler­kosten)
    • Kenntnisse der Q-Werkzeuge in der Reklama­tions­bearbeitung (z. B. Fehler­baum, Ishikawa, 8D-Report etc.)
    • Sichere Anwendung von MS Office und ERP-Systemen
    • Verhand­lungssichere Deutsch- und sichere Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
    • Selbst­ständigkeit, Durchset­zungs­vermögen, Engage­ment, Team- und Kommuni­kations­fähigkeit

    • Leistungsgerechte und tarifgebundene Ver­gütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mitarbeiter­entwicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausgewählte Events und Freizeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Innovations­kraft, Flexibili­tät und Zuverlässigkeit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahrzeugen.
    Die Stadler Deutsch­land GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­national agierenden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lö­sungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten, suchen wir zur Ver­stär­kung unseres Teams in Voll­zeit und unbe­fristet am Stand­ort Berlin einen

    Teamleiter (w/m/d) Technisches Reklamationsmanagement

    • Führung und Entwick­lung der zuge­ordneten Mitar­beitenden
    • Steuerung der Aufgaben­bearbei­tung zur Ursachen­klä­rung und dauer­haften Abstel­lung des Liefe­ranten­fehlers  
    • Verant­wortung für die Erfassung der für die Fehler­behebung notwendigen Kosten
    • Ansprechpartner für den Einkauf im Hinblick auf die gemeldeten Kosten und Unter­stützung beim Claim Manage­ment zur Durch­setzung der Ansprüche gegen­über dem Liefe­ranten
    • Schnitt­stellen­optimie­rung mit den am Pro­zess beteiligten internen Fach­bereichen zur Sicher­stellung einer zügigen und reibungs­losen Bearbei­tung der Reklama­tion
    • Optimierung des aktuellen Pro­zesses im CAQ-System zusammen mit den Fach­bereichen zur Beseiti­gung von Stör­größen in der Reklama­tions­bearbeitung

    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbil­dung zum Tech­niker mit Schwer­punkt Maschinen­bau, Fertigungstechnik, Elektrotechnik oder ver­gleichbar
    • Erfahrung in disziplinarischer und fach­licher Teamführung
    • Anwendungssicheres Know-how im systema­tischen Liefe­ranten­management (Verbesse­rung der Anliefer­quali­tät, Reduzie­rung Reklama­tionen und Fehler­kosten)
    • Kenntnisse der Q-Werkzeuge in der Reklama­tions­bearbeitung (z. B. Fehler­baum, Ishikawa, 8D-Report etc.)
    • Sichere Anwendung von MS Office und ERP-Systemen
    • Verhand­lungssichere Deutsch- und sichere Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
    • Selbst­ständigkeit, Durchset­zungs­vermögen, Engage­ment, Team- und Kommuni­kations­fähigkeit

    • Leistungsgerechte und tarifgebundene Ver­gütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mitarbeiter­entwicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausgewählte Events und Freizeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten