Technical Expert OBD Systemintegration w/m/d

  • Graz
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren sowie deren Integration in das Fahrzeug.

     

    • Entwicklung der Architektur und des Layouts der OBD-Steuereinheit für das gesamte Fahrzeug, sowohl für Personenkraftwagen als auch für Schwerlastanwendungen
    • Definition der OBD-Anforderungen auf Systemebene auf der Grundlage der neuesten Vorschriften
    • Koordination und Unterstützung aller Abteilungen und technischen Bereiche (Verbrennungsmotor, Getriebe, Fahrwerk, E-Drive usw.) bei der OBD-Relevanzbewertung ihrer Komponenten und Systeme
    • Übernahme der Verantwortung für die OBD-Systemintegration im gesamten Fahrzeug (funktionsübergreifend für alle Abteilungen und technischen Bereiche, Freigabe von Systemtests (z.B. vor der PVE), Überprüfung der Zertifizierungsdokumente, technische Überwachung usw.)
    • Interpretation und Verarbeitung von OBD-Vorschriften und -Standards zusammen mit den spezifischen Rechtsabteilungen
    • Wissensübertragung und Durchführung von Schulungen
    • Entwicklung von Werkzeugen, Prozessen und Methoden
    • Teilnahme an Kongressen und Vorbereitung von Veröffentlichungen
    • Akquisitionsunterstützung, Vorbereitung, Präsentation und technische Verhandlung von Angeboten mit unseren Kunden

    • Abschluss (TU, FH) im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder ähnliches
    • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der OBD-Entwicklung (Kalibrierung, Zertifizierung, Systementwicklung usw.)
    • Erfahrung in Führungspositionen
    • Bevorzugt Erfahrung in mehr als einem technischen Bereich der Fahrzeugentwicklung oder der Antriebsstrangentwicklung (z.B. Verbrennungsmotor, Fahrwerksentwicklung, E/E, E-Drive-Entwicklung usw.), auch ohne OBD-Hintergrund
    • Flexibilität, systemübergreifendes Denken und Handeln
    • Teamorientierter, zuverlässiger, genauer, strukturierter und wissenschaftlich orientierter Arbeitsstil
    • Reisebereitschaft
    • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, Autorität
    • Ausgezeichnete deutsche und englische Sprachkenntnisse

    • Flexible Arbeitszeit
    • Firmenkantine
    • Prämierte Trainingsprogramme
    • Gesundheitsmanagement
    • Eltern- & Bildungskarenz

    Gehalt: 60000 EUR / YEAR

    AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren sowie deren Integration in das Fahrzeug.

     

    • Entwicklung der Architektur und des Layouts der OBD-Steuereinheit für das gesamte Fahrzeug, sowohl für Personenkraftwagen als auch für Schwerlastanwendungen
    • Definition der OBD-Anforderungen auf Systemebene auf der Grundlage der neuesten Vorschriften
    • Koordination und Unterstützung aller Abteilungen und technischen Bereiche (Verbrennungsmotor, Getriebe, Fahrwerk, E-Drive usw.) bei der OBD-Relevanzbewertung ihrer Komponenten und Systeme
    • Übernahme der Verantwortung für die OBD-Systemintegration im gesamten Fahrzeug (funktionsübergreifend für alle Abteilungen und technischen Bereiche, Freigabe von Systemtests (z.B. vor der PVE), Überprüfung der Zertifizierungsdokumente, technische Überwachung usw.)
    • Interpretation und Verarbeitung von OBD-Vorschriften und -Standards zusammen mit den spezifischen Rechtsabteilungen
    • Wissensübertragung und Durchführung von Schulungen
    • Entwicklung von Werkzeugen, Prozessen und Methoden
    • Teilnahme an Kongressen und Vorbereitung von Veröffentlichungen
    • Akquisitionsunterstützung, Vorbereitung, Präsentation und technische Verhandlung von Angeboten mit unseren Kunden

    • Abschluss (TU, FH) im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder ähnliches
    • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der OBD-Entwicklung (Kalibrierung, Zertifizierung, Systementwicklung usw.)
    • Erfahrung in Führungspositionen
    • Bevorzugt Erfahrung in mehr als einem technischen Bereich der Fahrzeugentwicklung oder der Antriebsstrangentwicklung (z.B. Verbrennungsmotor, Fahrwerksentwicklung, E/E, E-Drive-Entwicklung usw.), auch ohne OBD-Hintergrund
    • Flexibilität, systemübergreifendes Denken und Handeln
    • Teamorientierter, zuverlässiger, genauer, strukturierter und wissenschaftlich orientierter Arbeitsstil
    • Reisebereitschaft
    • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, Autorität
    • Ausgezeichnete deutsche und englische Sprachkenntnisse

    • Flexible Arbeitszeit
    • Firmenkantine
    • Prämierte Trainingsprogramme
    • Gesundheitsmanagement
    • Eltern- & Bildungskarenz

    Gehalt: 60000 EUR / YEAR