Technical Safety Engineer (m/w/d) ADAS – Exklusive Direktbesetzung bei Premium-Automobilhersteller

    Jobbeschreibung:

    Wir rekrutieren für die Zukunft! Starten Sie in einer Festanstellung direkt bei unserem Kunden, einem Premium-Automobilhersteller, und werden Sie Teil der digitalen Transformation der Automobilindustrie. Wir haben Ihren nächsten Job bereits für Sie gefunden und ebnen Ihnen den Weg! FERCHAU DIRECT ist die führende Personalberatung und -vermittlung für die Digitalisierung der Industrie. Wir bringen ambitionierte und kluge Köpfe erfolgreich mit zukunftsträchtigen Unternehmen zusammen. Next Level Automotive Operating System. Autonomous Driving High Computing Platform.

    Technical Safety Engineer (m/w/d) ADAS – Exklusive Direktbesetzung bei Premium-Automobilhersteller
    Raum Stuttgart
    Kraftvoll und intelligent – Ihre Tätigkeiten sind zukunftsweisend.

    • Entwicklung nach ISO 26262 als Grundlage für eine qualitativ hochwertige Hardware- und Software-Lieferung im Projekt
    • Entwicklung der Basissoftware für autonomes Fahren
    • Analyse und Abstimmung in Bezug auf Functional-Safety-Anforderungen mit den Entwicklerteams und externen Entwicklungspartnern
    • Implementierung erforderlicher Safety-Mechanismen zur Gewährleistung durchgängiger Sicherheit
    • Überführung der Sicherheitsanforderungen nach ISO26262
    • Weiterentwicklung des Integrationsniveaus für Fahrzeugsicherheit auf Stufe ASIL D
    • Qualitätssicherung und Dokumentation

    Technologie und Teamspirit – Ihr Arbeitsplatz wird spannend.

    • Zusammenarbeit mit Topexperten bei der Entwicklung der neuesten ADAS-Generation
    • Wichtiger Teil eines internationalen und interdisziplinären Innovationsteams für ein herstellereigenes brandneues Automotive-Betriebssystem
    • Agile Arbeitsmethoden und flexible Arbeitszeitmodelle
    • Eine offene Feedback-Kultur und ein familiäres Miteinander
    • Ein respektvoller Umgang innerhalb einer „Du“-Kultur bis auf Führungskräftelevel
    • Alle Vorzüge und Sicherheiten eines Automobil-Konzernumfeldes mit Wertschätzung der Mitarbeiter und einem starken Betriebsrat
    • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
    • Attraktive Vergütungsmodelle und Benefits als Konzernmitarbeiter

    Sie haben auf diese Chance gewartet – jetzt sind Sie dran.

    • Abgeschlossenes Studium der Informationswissenschaft, Elektrotechnik oder Vergleichbares
    • Erfahrung in sicherheitsrelevanter Softwareentwicklung in Automotive, Aerospace and Defense oder vergleichbarem Umfeld
    • Erfahrung in der Erstellung und Umsetzung von Functional-Safety-Konzepten in der Softwareentwicklung
    • Design and Spezifikation von Safety-Architekturen mit Fokus auf Robustheit
    • Gute Programmierfähigkeiten in C/C++
    • Sehr gute Kenntnisse der Norm ISO 26262 und des Automotive Safety Integrity Level (ASIL)
    • ASIL C/D-Kenntnisse sind ein Plus, mindestens ASIL B
    • Multiprozessor- und MCU-Entwicklungserfahrung wünschenswert
    • Verhandlungssicheres Englisch und gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
    • Sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
    • Leidenschaft für zukunftsweisende Themen der Automobilbranche
    • Analytisches Denken
    • Interkulturelle Kompetenz sowie offenes Mindset
    • Hervorragende Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Engagement
    • Außergewöhnliche Teamplayer-Mentalität und die Fähigkeit, Konflikte zu lösen

    Wir rekrutieren für die Zukunft! Starten Sie in einer Festanstellung direkt bei unserem Kunden, einem Premium-Automobilhersteller, und werden Sie Teil der digitalen Transformation der Automobilindustrie. Wir haben Ihren nächsten Job bereits für Sie gefunden und ebnen Ihnen den Weg! FERCHAU DIRECT ist die führende Personalberatung und -vermittlung für die Digitalisierung der Industrie. Wir bringen ambitionierte und kluge Köpfe erfolgreich mit zukunftsträchtigen Unternehmen zusammen. Next Level Automotive Operating System. Autonomous Driving High Computing Platform.

    Technical Safety Engineer (m/w/d) ADAS – Exklusive Direktbesetzung bei Premium-Automobilhersteller
    Raum Stuttgart
    Kraftvoll und intelligent – Ihre Tätigkeiten sind zukunftsweisend.

    • Entwicklung nach ISO 26262 als Grundlage für eine qualitativ hochwertige Hardware- und Software-Lieferung im Projekt
    • Entwicklung der Basissoftware für autonomes Fahren
    • Analyse und Abstimmung in Bezug auf Functional-Safety-Anforderungen mit den Entwicklerteams und externen Entwicklungspartnern
    • Implementierung erforderlicher Safety-Mechanismen zur Gewährleistung durchgängiger Sicherheit
    • Überführung der Sicherheitsanforderungen nach ISO26262
    • Weiterentwicklung des Integrationsniveaus für Fahrzeugsicherheit auf Stufe ASIL D
    • Qualitätssicherung und Dokumentation

    Technologie und Teamspirit – Ihr Arbeitsplatz wird spannend.

    • Zusammenarbeit mit Topexperten bei der Entwicklung der neuesten ADAS-Generation
    • Wichtiger Teil eines internationalen und interdisziplinären Innovationsteams für ein herstellereigenes brandneues Automotive-Betriebssystem
    • Agile Arbeitsmethoden und flexible Arbeitszeitmodelle
    • Eine offene Feedback-Kultur und ein familiäres Miteinander
    • Ein respektvoller Umgang innerhalb einer „Du“-Kultur bis auf Führungskräftelevel
    • Alle Vorzüge und Sicherheiten eines Automobil-Konzernumfeldes mit Wertschätzung der Mitarbeiter und einem starken Betriebsrat
    • Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
    • Attraktive Vergütungsmodelle und Benefits als Konzernmitarbeiter

    Sie haben auf diese Chance gewartet – jetzt sind Sie dran.

    • Abgeschlossenes Studium der Informationswissenschaft, Elektrotechnik oder Vergleichbares
    • Erfahrung in sicherheitsrelevanter Softwareentwicklung in Automotive, Aerospace and Defense oder vergleichbarem Umfeld
    • Erfahrung in der Erstellung und Umsetzung von Functional-Safety-Konzepten in der Softwareentwicklung
    • Design and Spezifikation von Safety-Architekturen mit Fokus auf Robustheit
    • Gute Programmierfähigkeiten in C/C++
    • Sehr gute Kenntnisse der Norm ISO 26262 und des Automotive Safety Integrity Level (ASIL)
    • ASIL C/D-Kenntnisse sind ein Plus, mindestens ASIL B
    • Multiprozessor- und MCU-Entwicklungserfahrung wünschenswert
    • Verhandlungssicheres Englisch und gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
    • Sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
    • Leidenschaft für zukunftsweisende Themen der Automobilbranche
    • Analytisches Denken
    • Interkulturelle Kompetenz sowie offenes Mindset
    • Hervorragende Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Engagement
    • Außergewöhnliche Teamplayer-Mentalität und die Fähigkeit, Konflikte zu lösen