Versuchsingenieur (w/m/d) Fahrerassistenzsysteme im Fahrversuch Mercedes-Benz Trucks

  • Wörth
  • Eingestellt: 15. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 15. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 241852
    Der Fahrversuch Mercedes-Benz Trucks mit Standort im Entwicklungs- und Versuchszentrum in Wörth, stellt die Praxistauglichkeit neuer Entwicklungen im Gesamtfahrzeug sicher.

    Im Team Fahrerassistenzsysteme werden neben der funktionalen Prüfung von aktiven und passiven Sicherheitssystemen und Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) diese konzeptionell mitgestaltet und im Rahmen der Fahrzeugerprobung aus Sicht des kritischen Kunden getestet.

    Die Tätigkeit umfasst folgende Schwerpunkte:

    • Entwicklung von Konzepten und Methoden zum Test von Fahrerassistenzsystemen für Nutzfahrzeuge (ADAS)
    • Mitarbeit bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen, Spezifikation von entsprechenden Anforderungen, Erstellung von Lastenheftanforderungen
    • Konzeption und Durchführung von ADAS-spezifischen Untersuchungen im Fahrzeug
    • Erprobung der Systeme im Rahmen von Sommer-/Wintererprobungen (Extremerprobungen)
    • Konzeption und Durchführung von Kundenworkshops (TruckClinic)
    • Durchführung von Risikoanalysen in enger Zusammenarbeit mit den betroffenen Systembereichen
    • Entwicklung von Prüfvorschriften (Prüfstandards)
    • Durchführung von Funktionsprüfungen und Dokumentation der Ergebnisse
    • Bearbeitung von Beanstandungen gemäß Fehlerabstellprozess (FiNAS, ZEUS, Doors)
    • Erteilung der funktionalen Freigabe bzw. Rückmeldung von Beanstandungen an die Fachbereiche

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder vergleichbarer Studiengang
    • Theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich Nutzfahrzeuge
    • Messtechnikkenntnisse (Vector Software, CAN, Ethernet)
    • Gute PC Kenntnisse (MS Office, FiNAS, ZEUS)
    • Sehr gute Englischkenntnisse

    Sonstiges:

    • Führerschein Klasse C/CE bzw. Bereitschaft zum Erwerb des Führerscheins

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).
    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Woerth@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 241852
    Der Fahrversuch Mercedes-Benz Trucks mit Standort im Entwicklungs- und Versuchszentrum in Wörth, stellt die Praxistauglichkeit neuer Entwicklungen im Gesamtfahrzeug sicher.

    Im Team Fahrerassistenzsysteme werden neben der funktionalen Prüfung von aktiven und passiven Sicherheitssystemen und Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) diese konzeptionell mitgestaltet und im Rahmen der Fahrzeugerprobung aus Sicht des kritischen Kunden getestet.

    Die Tätigkeit umfasst folgende Schwerpunkte:

    • Entwicklung von Konzepten und Methoden zum Test von Fahrerassistenzsystemen für Nutzfahrzeuge (ADAS)
    • Mitarbeit bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen, Spezifikation von entsprechenden Anforderungen, Erstellung von Lastenheftanforderungen
    • Konzeption und Durchführung von ADAS-spezifischen Untersuchungen im Fahrzeug
    • Erprobung der Systeme im Rahmen von Sommer-/Wintererprobungen (Extremerprobungen)
    • Konzeption und Durchführung von Kundenworkshops (TruckClinic)
    • Durchführung von Risikoanalysen in enger Zusammenarbeit mit den betroffenen Systembereichen
    • Entwicklung von Prüfvorschriften (Prüfstandards)
    • Durchführung von Funktionsprüfungen und Dokumentation der Ergebnisse
    • Bearbeitung von Beanstandungen gemäß Fehlerabstellprozess (FiNAS, ZEUS, Doors)
    • Erteilung der funktionalen Freigabe bzw. Rückmeldung von Beanstandungen an die Fachbereiche

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder vergleichbarer Studiengang
    • Theoretische und praktische Kenntnisse im Bereich Nutzfahrzeuge
    • Messtechnikkenntnisse (Vector Software, CAN, Ethernet)
    • Gute PC Kenntnisse (MS Office, FiNAS, ZEUS)
    • Sehr gute Englischkenntnisse

    Sonstiges:

    • Führerschein Klasse C/CE bzw. Bereitschaft zum Erwerb des Führerscheins

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).
    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Woerth@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.