Werkleiter (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Spannende Aufgabe im familiengeführten Mittelstand

    Unser Mandant ist ein familiengeführter Zulieferer von Serienteilen für die Automobilindustrie und weitere Branchen mit Hauptstandort in Süddeutschland. Namhafte Kunden schätzen die Innovationsstärke, Qualitäts- und Lieferperformance des Hauses und nicht zuletzt die technologische Exzellenz in der spanabhebenden Fertigung von Präzisionsteilen. Durch verschiedene strategische Initiativen steht man branchen- und technologieseitig bereits auf mehreren Beinen und wird diesen Weg der Diversifizierung weiter konsequent verfolgen. Für das Stammwerk am Unternehmenssitz wird in einer Nachfolgeregelung der branchen- und führungserfahrene Produktionsmanager und Innovationstreiber gesucht.

    WERKLEITER (m/w/d)

    Als Werkleiter (m/w/d) verantworten Sie die Ergebnisse des Werkes mit der qualitäts- und fristgerechten Fertigung der Produkte. Sie sorgen kontinuierlich für Verbesserungen im Produktionsablauf, initiieren geeignete Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Qualität und setzen diese erfolgreich um. Zudem arbeiten Sie eng mit Vertrieb und Entwicklung im Rahmen der Projektgewinnung und ebenso vertrauensvoll mit der Geschäftsführung, Ihren Werkleiterkollegen und Ihrem Managementteam.

    Ihre Aufgaben im Einzelnen:

    • Strategische und operative Führung des Werks mit Fokus auf nachhaltige Profitabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Kundenzufriedenheit in Qualitäts- und Lieferperformance
    • Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsabläufe und Fertigungsprozesse sowie Ausrichtung an den Kundenanforderungen zur Steigerung der Produktivität
    • Weiterentwicklung der Fertigung hin zu Industrie 4.0
    • Verantwortung für die Funktionen Produktion, Qualität, Industrial Engineering, Logistik, Instandhaltung, Lean/KVP und Technik
    • Durchführung der operativen und strategischen Planung in enger Abstimmung mit dem Vertrieb
    • Führung und Mitarbeit bei Strategie-Projekten zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe
    • Kontinuierliche Verbesserung der Umwelt- und Energieziele

    Als erfahrene, verhandlungsstarke Führungskraft denken Sie in Gesamtzusammenhängen und über Abteilungsgrenzen hinweg. Mit analytischem Verstand, methodischer Kompetenz und strategischem Weitblick hinterfragen Sie bestehende Strukturen und definieren Verbesserungsprojekte, die konsequent umgesetzt werden. Dabei treten Sie souverän auf, agieren mit diplomatischem Geschick und überzeugen mit einem leistungs- und mitarbeiterorientierten Führungsstil.

    Weiterhin verfügen Sie über folgende Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes technisches Studium (Maschinenbau/Produktionstechnik o.ä.)
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position (metallverarbeitende Industrie, Serienfertigung, idealerweise Automotive Hintergrund)
    • Mehrjährige Führungserfahrung
    • Technisches und betriebswirtschaftliches Know-how
    • Tiefgehende Kenntnisse in der Zerspanungstechnik
    • Kenntnisse eines ERP-Systems
    • Hohe Affinität in Bezug auf Industrie 4.0, Smart Factory, Digitalisierung
    • Gute Englischkenntnisse
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

    Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einem professionellen Umfeld.

    Spannende Aufgabe im familiengeführten Mittelstand

    Unser Mandant ist ein familiengeführter Zulieferer von Serienteilen für die Automobilindustrie und weitere Branchen mit Hauptstandort in Süddeutschland. Namhafte Kunden schätzen die Innovationsstärke, Qualitäts- und Lieferperformance des Hauses und nicht zuletzt die technologische Exzellenz in der spanabhebenden Fertigung von Präzisionsteilen. Durch verschiedene strategische Initiativen steht man branchen- und technologieseitig bereits auf mehreren Beinen und wird diesen Weg der Diversifizierung weiter konsequent verfolgen. Für das Stammwerk am Unternehmenssitz wird in einer Nachfolgeregelung der branchen- und führungserfahrene Produktionsmanager und Innovationstreiber gesucht.

    WERKLEITER (m/w/d)

    Als Werkleiter (m/w/d) verantworten Sie die Ergebnisse des Werkes mit der qualitäts- und fristgerechten Fertigung der Produkte. Sie sorgen kontinuierlich für Verbesserungen im Produktionsablauf, initiieren geeignete Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Qualität und setzen diese erfolgreich um. Zudem arbeiten Sie eng mit Vertrieb und Entwicklung im Rahmen der Projektgewinnung und ebenso vertrauensvoll mit der Geschäftsführung, Ihren Werkleiterkollegen und Ihrem Managementteam.

    Ihre Aufgaben im Einzelnen:

    • Strategische und operative Führung des Werks mit Fokus auf nachhaltige Profitabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Kundenzufriedenheit in Qualitäts- und Lieferperformance
    • Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsabläufe und Fertigungsprozesse sowie Ausrichtung an den Kundenanforderungen zur Steigerung der Produktivität
    • Weiterentwicklung der Fertigung hin zu Industrie 4.0
    • Verantwortung für die Funktionen Produktion, Qualität, Industrial Engineering, Logistik, Instandhaltung, Lean/KVP und Technik
    • Durchführung der operativen und strategischen Planung in enger Abstimmung mit dem Vertrieb
    • Führung und Mitarbeit bei Strategie-Projekten zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe
    • Kontinuierliche Verbesserung der Umwelt- und Energieziele

    Als erfahrene, verhandlungsstarke Führungskraft denken Sie in Gesamtzusammenhängen und über Abteilungsgrenzen hinweg. Mit analytischem Verstand, methodischer Kompetenz und strategischem Weitblick hinterfragen Sie bestehende Strukturen und definieren Verbesserungsprojekte, die konsequent umgesetzt werden. Dabei treten Sie souverän auf, agieren mit diplomatischem Geschick und überzeugen mit einem leistungs- und mitarbeiterorientierten Führungsstil.

    Weiterhin verfügen Sie über folgende Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes technisches Studium (Maschinenbau/Produktionstechnik o.ä.)
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position (metallverarbeitende Industrie, Serienfertigung, idealerweise Automotive Hintergrund)
    • Mehrjährige Führungserfahrung
    • Technisches und betriebswirtschaftliches Know-how
    • Tiefgehende Kenntnisse in der Zerspanungstechnik
    • Kenntnisse eines ERP-Systems
    • Hohe Affinität in Bezug auf Industrie 4.0, Smart Factory, Digitalisierung
    • Gute Englischkenntnisse
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

    Wir bieten Ihnen eine vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsspielraum in einem professionellen Umfeld.